Terrasse des Restaurant Rosi in Zürich von Markus Stöckle und Elif Oskan
Züri isst | Pascal Grob bloggt

Die besten Adressen zum Muttertag

Liebe geht durch den Magen! Diese Lokale sorgen für eine kulinarische Überraschung am Muttertag.

30. April 2019

Gül – Türkisches Frühstück

Ein Brunch, der dich nach Istanbul transportieren wird, feiert am Muttertag im Restaurant «Gül» seine Premiere. Mitinhaberin Elif Oskan interpretiert dafür Frühstücksklassiker, mit denen sie aufwuchs und verfeinert sie «Gül»-Style – bedeutet: Mit Kochtechniken, die sie sich in High-End-Küchen der gehobenen Gastronomie angeeignet hat. Auf was sich Gäste freuen dürfen? Trüffel-Börek, die würzige Knoblauchwurst «Sucuk», oder «Menemen», das einem Rührei mit Tomaten ähnelt. Und natürlich: hausgemachtes «Simit» – ein ringförmiges Hefeteiggebäck mit Sesam übersät, das du in Istanbul an jeder Strassenecke antriffst.

 

Adresse: Tellstrasse 22, 8004 Zürich

Brunch oder türkisches Frühstück von Elif Oskan im Restaurant Gül in Zürich

Wer türkisches Frühstück mag, wird das neue Brunch-Angebot im Gül lieben.

Offene Küche im Restaurant Gül in Zürich

Gäste können den Köchen über die Schultern schauen dank der offenen Küche.

169 West – Ein Brunch für Kaffee- und Wein-Liebhaberinnen

Das Angebot im «169 West» an der Weststrasse ermöglicht den fliessenden Übergang von Brunch zum gepflegten Apéro am Sonntagnachmittag: hausgemachtes Granola mit Joghurt, «Kaya Toast» mit Ei zum Dippen, Randen-Karotten-Tatar, Labneh, heiss geräucherte Forelle, und die besten Croissants der Stadt von Seri Wada. Als passende Getränkebegleitung dazu empfehlen sich Naturweine und Spezialitätenkaffee, die eine ähnliche Philosophie verfolgen: ein möglichst naturbelassendes Produkt, deren Anbauregion sich individuell im Geschmack manifestiert.

 

Adresse: Weststrasse 169, 8003 Zürich

169 West Kaffee und Wein in Zürich an der Weststrasse

Die Espresso-Maschine im «169 West» muss jeden Tag neu justiert werden.

Granola und Croissant von Seri Wada im 169 West

Hausgemachtes Granola oder Käse-Croissant – beides mit viel Liebe zum Detail zubereitet.

Spitz – Klassik trifft auf Moderne im Landesmuseum

Küchenchef Nils Osborn kocht im «Spitz» raffinierter, als ein Restaurant in einem Museum vermuten lassen würde. Tagsüber schaltet die Küche aber einen Gang runter und serviert am Wochenende Steaks und Würste direkt vom Grill. Wie Entrecôte vom «Black Angus»-Rind und Pouletschenkel mit Alpenkräuter-Chimichurri. Oder Luganighetta vom Bündner Berglamm mit hausgemachtem Senf. Dazu gibts klassische Beilagen: Ofenkartoffeln mit Sauerrahm, grillierter Maiskolben und Süsskartoffel-Pommes. Das Restaurant beeindruckt mit einem gelungenen Mix aus Moderne und Klassik in einer entspannten Atmosphäre.

 

Adresse: Museumsstrasse 2, 8001 Zürich

Restaurant Spitz im Landesmuseum Zürich

Das wunderschöne Restaurant im Landesmuseum Zürich kombiniert gehobene Küche mit einer Prise Nonchalance.

Bar 45 – Champagner an der Bahnhofstrasse

Ein paar Gläser Champagner haben noch selten geschadet. Falls dich der Muttertag zur Seepromenade führt, könntest du den Spaziergang an der Bahnhofstrasse mit einem Besuch in der «Bar 45» abschliessen. Der neuste Café-Bar-Betrieb der «La Stanza»-Macher widmet sich den Schaumweinen abseits von «Veuve Clicquot» oder «Dom Perignon». Im Offenausschank befinden sich ein «Bonnaire Grand Cru» sowie ein Rosé-Champagner von «Laherte Frères». Dank fair kalkulierten Preisen würde jedoch auch eine ganze Flasche dein Portemonnaie nicht zu sehr belasten. Mein Champagner-Tipp: «Arteis & Co. Brut 2004».

 

Adresse: Bahnhofstrasse 45, 8001 Zürich

Bar 45 Champagner in Zürich an der Bahnhofstrasse Flasche Arteis & Co.

Mit einer grossen Auswahl bietet der Café-Bar-Betrieb Champagner-Genuss für jedes Portmonnaie.

Bar 45 in Zürich an der Bahnhofstrasse

Die «Bar 45» befindet sich im sanierten UBS-Hauptsitz an der Bahnhofstrasse

Eisvogel – Die beste Gelateria in Zürich

Unterwegs im Kreis 5? Wer ein Picknick auf der Josefwiese oder einen Ausflug in der Nähe der Viaduktbögen plant, sollte einen Zwischenstopp in der besten Gelateria der Stadt einlegen: «Zentrale für Gutes». Tine Giacobbo verzaubert hier Jung und Alt mit ihren Kreationen unter dem Label «Eisvogel». Täglich wechselnd. Täglich frisch produziert. Ihr Vorteil: Als langjährige Köchin der «Alpenrose» entwickelte sie ein Feingespür für Zutaten von aussergewöhnlicher Qualität und wie sie miteinander harmonieren.

 

Adresse: Ottostrasse 15, 8005 Zürich

Eisvogel Glacé in der Zentrale für Gutes von Tine Giacobbo in Zürich

Das Glace überrascht mit Geschmacksnuancen, als würdest du direkt in die Frucht beissen.

Zentrale für Gutes Eisvogel von Tine Giacobbo in Zürich

Hier gibts das beste Glace von Zürich: an der Ottostrasse 15!

Rosi – Brunch auf Bayrisch

Samstags und sonntags öffnet das «Rosi» beim Lochergut nun bereits um 11.00 Uhr seine Türen. Zum Brunch – Pardon! – «Frühschoppen», wie es die Bayern nennen, richtet Markus Stöckle mit der selben Liebe zum Detail an, die bereits seine Abendkarte auszeichnet. Highlights auf der Karte? Ein vor Vanillesauce triefender, hausgemachter Zopf und das Hühnerleberparfait mit geräucherter Pilzsulz und Kombu. Falls Petrus sich von der sonnigen Seite zeigt, lässt sich der Muttertag ausserdem auf einer der schönsten Terrassen in Zürich (Titelbild) zelebrieren.

 

Adresse: Sihlfeldstrasse 89, 8004 Zürich

Frühschoppen und Brunch im Rosi in Zürich von Markus Stöckle

Am Lochergut treffen sich Gäste nun am Wochenende zu Weisswurst und Vanille-Zopf.

Italia – Essen wie bei Mamma

Statt zum Brunch sich lieber zum Abendessen treffen? Das «Ristorante Italia» wirkt intim, obwohl das Lokal beim Kasernenareal über viele Sitzplätze verfügt. Auf der Karte stehen Klassiker, denen andere italienische Restaurants in Zürich kaum Beachtung schenken. Wie das grobe Kabeljau-Kartoffel-Mousse «Brandade di baccalà» oder «Trippa con Pancetta» als Antipasti. Ein Highlight sind die unverschämt luftigen Gnocchi. Aber auch die preiswerten Vier-Gang-Menüs am Sonntagabend verdienen Beachtung. Für den lauschigen Sommergarten stimmen die Temperaturen am Abend wohl leider noch nicht.

 

Adresse: Zeughausstrasse 61, 8004 Zürich

Spaghetti all’amatriciana im Ristorante Italia in Zürich

Zwei Klassiker, die immer gehen: «Spaghetti all’amatriciana» und «Gnocchi al gorgonzola e radicchio».

Ristorante Italia in Zürich

Das Interieur ist gleichermassen klassisch sowie modern und zeitlos.