Ceviche mit Avocadoterrine von Silvia Manser

Rezept
Ceviche mit Avocadoterrine

Silvia Manser

Top-Adresse im Kanton Appenzell? Silvia Manser, «Truube» Gais, Mitglied bei den «Jeunes Restaurateurs», 16 Punkte im GaultMillau. Eine der besten Köchinnen im Land!

Ceviche mit Avocadoterrine

Ceviche und Avocado eine gelungene Kombination von Silvia Manser, Truube Gais.

Zutaten

Ceviche

8 frische Jakobsmuscheln oder 250 g ganz frischs Fischfilets
2 Limetten
1 kleine Zwiebel
frischer Koriander
½ grüne Peperoni
1 grüne Chilischote
1 TL Knoblauch, gehackt
Salz, Pfeffer

Avocadoterrine

3 reife Avocados
2 Tomaten, geschält
2 EL getrocknete, eingelegte Tomaten
1 Zucchetti, in dünnen Streifen
1 Zitrone, Zesten und Saft
Salz, Pfeffer
Koriander

Truube

Rotenwies 9

9056 Gais

+41 71 793 11 80

www.truube.ch

Zubereitung

Ceviche

  1. Fischfilets oder Muscheln kalt abspülen und trocken tupfen. Die Filets in 1 cm breite Streifen schneiden, Jakobsmuscheln halbieren. Die Limetten auspressen und den Saft über die Muscheln oder Fisch geben. Mit Folie abdecken und ca. zwei Stunden ziehen lassen.
  2. Die restlichen Zutaten in kleine Würfel schneiden, abschmecken und zu den Muscheln oder den Fisch geben, bei Raumtemperatur ca. 30 Minuten ziehen lassen.
  3. Zum Anrichten Muscheln oder Fisch mit der Marinade leicht beträufeln.

Avocadoterrine

  1. Eine Terrinenform (ca. für ½ l) mit Klarsichtfolie auslegen. Diese mit dünnen Streifen von der Zucchetti belegen.
  2. Die Avocados schälen und den Stein entfernen, in gleichgrosse Stücke schneiden. In einer Schüssel mit Zitronenzesten und Saft marinieren.
  3. Die frischen Tomaten ebenfalls in gleichmässige Stücke schneiden und zusammen mit den eingelegten Tomaten zu den Avocados geben. Würzen, abschmecken und in die ausgelegte Terrinenform geben. Mit der restlichen Klarsichtfolie bedecken, mit einem Gewicht beschweren und kühl stellen.
Silvia Manser, Truube, Gais