loading...

Rezept
Entrecôte Wagyu A5 und gebratener Reis

Guy Ravet

Bernard und Guy Ravet kochen in Vufflens-le-Château VD für 19 Punkte. Einfacher geht auch: Guy zeigt bei sich zu Hause schnelle Rezepte für Hobby-Köche.

Entrecôte Wagyu A5 und gebratener Reis

Guy Ravet schwört auf Kagoshima A5. Rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, scharf anbraten, ruhen lassen.

Zutaten

500 g Wagyu Entrecôte A5
200 g Langkornreis
100 g Frühlingszwiebeln, gehackt
10 g gerösteter Sesam
20 g Thai-Sauce
2 cl Sojasauce
Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Für den Fried Rice Langkornreis in Salzwasser gar kochen und auskühlen lassen.
  2. Fettschicht vom Fleisch entfernen, in kleine Stückchen schneiden und in der Pfanne goldgelb schmelzen. Gehackte Frühlingszwiebeln, Reis, Thai-, Sojasauce und Sesam beifügen. Alles zusammen zirka 5 Minuten sautieren.
  3. Das Fleisch 10 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne stark erhitzen. Fleisch 2 Minuten auf der einen, 1 Minute auf der anderen Seite braten. Herdplatte ausschalten, Fleisch 30 Sekunden arosieren, aus der Pfanne nehmen und 5 Minuten ruhen lassen.
  4. In feine Streifen schneiden und mit dem Fried Rice servieren.
Guy Ravet