Züri isst | Pascal Grob bloggt

Tritt Käse: Ein Zuhause für Alpkäse

Im Spezialitätengeschäft in der Markthalle im Viadukt gibt es über 120 auserwählte Käsesorten.

26. April 2017

Liebst du Käse? Ist Käse dein Retter, wenn dir die Lust auf Restaurants fehlt und Kochen zu aufwändig erscheint? Ist Käse der Übeltäter, wenn du am Fondue-Abend mal wieder glaubst, dein eigenes Körpergewicht in Käse verschlingen zu müssen? Lässt dich Käse die Heimat vermissen, sobald du länger als zwei Wochen im Ausland unterwegs bist? Dann schaust du am besten demnächst bei «Tritt Käse» vorbei in der Markthalle im Viadukt im Kreis 5.

«Tritt Käse» führt mittlerweile über 120 Käsesorten: Wer jede Woche zwei neue Käsesorten kauft, hätte nach einem Jahr noch immer Neues zu probieren. Zwei Drittel stammen aus heimischer Produktion und der Rest kommt vorwiegend aus Frankreich und Italien. Egal ob von der Kuh, Ziege oder dem Schaf, ob Hart- oder Weichkäse, der Käseliebhaber findet hier alles, was sein Herz begehrt. Frische Bio-Eier und weitere Milcherzeugnisse wie Rohmilchbutter und Joghurt ergänzen das Angebot. Das Spezialgebiet von «Tritt Käse» ist Alpkäse: Alp Frutt (NW), Grossalp (TI) und Alp Waldnacht (UR) sind nur einige davon. Der würzige Bergkäse «Schnebelhorn», benannt nach dem höchsten Gipfel Zürichs, aber aus dem direkt angrenzenden Toggenburg (SG) ist eine hervorragende Alternative zum grossindustriell hergestellten Appenzeller-Käse.

Inhaber Samuel Spörri hinter der Theke

Für Geschäftsinhaber Samuel Spörri war der Wunsch nach mehr Eigenverantwortung gross nach abgeschlossener Landwirtschaftslehre und einigen Jahren auf verschiedenen Alpen im Wallis und im Bündnerland. Vor fast 30 Jahren übernahm er die Sennerei «Alp Tritt» in Emmetten im Kanton Nidwalden. Die aus Milch hergestellten Spezialitäten wie Käse, Joghurt oder Butter verkaufte er an Marktständen auf dem Bürkliplatz oder am Wädenswiler Wochenmarkt. Käse von anderen, meist befreundeten Alp- und Talkäsereien erweiterten dann das Sortiment von «Tritt Käse» über die kommenden Jahre. Schliesslich gab Spörri die «Alp Tritt» an ihren Besitzer zurück und konzentriert sich nun auf das Vertriebsgeschäft seiner auserwählten Käsesorten.

Wer Käse von «Alp Tritt» und Brot von John Baker oder dem Baguette von Seri Wada (beides hier ebenfalls erhältlich) mit Walliser Hauswürsten von «Berg und Tal» kombiniert, wird auch ohne Kochtalent glücklich. Ein perfektes Schweizer Abendessen: stressfrei, tubelisicher und anbrennen kann hier definitiv nichts.

Der Marktstand von «Tritt Käse» auf dem Bürkliplatz

 

Kontakt
Tritt Käse
Limmatstrasse 231
8005 Zürich
Tel. +41 43 366 87 88
http://www.tritt.ch/
Auf Google Maps anzeigen

 

Infos
Montag bis Freitag, 9.00 bis 20.00 Uhr
Samstag, 8.00 bis 20.00 Uhr

 

Empfehlungen
Alp Frutt, Grossalp, Schnebelhorn, Schnebelgeiss, Alp Waldnacht, Gruyère salé