Restaurant Tatar im Globus am Bellevue von Nenad Mlinarevic
Züri isst | Pascal Grob bloggt

Tatar: Kleine Kunstwerke von Nenad Mlinarevic

GaultMillaus «Koch des Jahres 2016» interpretiert für Globus am Bellevue den Klassiker neu.

04. Oktober 2017

Die Meldung letzten Juni verbreitete sich in der Schweizer Gastro-Szene wie ein Lauffeuer: GaultMillaus «Koch des Jahres 2016» Nenad Mlinarevic verlässt das Park Hotel Vitznau. Wohin als Nächstes? Eine erste Antwort lieferte uns Mlinarevic gleich mit der Ankündigung eines zweimonatigen Pop-Ups in der Stadt Zürich auf 1000 Quadratmetern ab Dezember. Doch er schlug bereits früher zu: mit dem neuen Restaurant Tatar im Globus am Bellevue. Hier stehen kleingehackte Delikatessen aus Fleisch, Fisch, Gemüse oder Pilzen im Vordergrund. Für das Einkaufshaus interpretiert Mlinarevic den Klassiker neu und serviert ihn kurzerhand auf einer Weizentortilla oder einem Sauerteig-Bun. Und das im Nebenamt! Denn der Shootingstar der Kochszene steht noch bis Ende November im Restaurant Focus hinter dem Herd.

Klassisches Rindstatar à la Nenad Mlinarevic mit Eigelb- und Schnittlauchemulsion im Restaurant tatar im Globus am Bellevue in Zürich von Nenad Mlinarevic
Klassisches Rindstatar à la Nenad Mlinarevic mit Eigelb- und Schnittlauchemulsion
Thomas Brandner und Nenad Mlinarevic

Der verantwortliche Mann im Restaurant Tatar heisst Thomas Brandner. Er und Mlinarevic kennen sich bereits von der gemeinsamen Zeit im Restaurant Focus. Im Globus am Bellevue setzt er nun tagtäglich die gemeinsam erarbeiteten Tatar-Kreationen um. Dabei sehen sie nicht nur unverschämt gut aus sondern schmecken auch so. Für Anhänger des klassischen Rindstatar serviert Brandner das kleingehackte Rindfleisch mit einer Eigelb- und Schnittlauchemulsion, eingelegten roten Zwiebeln, Karotten und Sellerie, sowie knusprigen Kapern. Dazu gibts eine getoastete Brioche-Scheibe von John Baker. Wer sich aber auf neues Rindstatar-Terrain wagt, wird bei der ausgezeichneten Kreation «Burger» mit einem grossen Geschmacksspektrum belohnt. Süss-saure Speck-Zwiebel-Marmelade, knuspriger Federkohl an einer Senfsauce, Senf-Mayonnaise sowie geriebene Belper Knolle komplementieren hier das gehackte Rindfleisch im Sauerteig-Bun.

Rindstatar «Burger» im Restaurant tatar im Globus am Bellevue in Zürich von Nenad Mlinarevic
Rindstatar «Burger»
Vegetarisches Tatar mit Shiitake im Restaurant tatar im Globus am Bellevue in Zürich von Nenad Mlinarevic
Vegetarisches Tatar mit Shiitake

Speziell wirds bei der Variante mit Gelbflossen-Thunfisch. Alle Zutaten liegen mitsamt dem Fisch auf einer Weizentortilla wie bei einem Taco: Ingwer-Chili, eingelegte rote Zwiebeln, Avocado-Creme, frittierte Zwiebeln und Koriander. Hier wäre eine geringere Dosierung der erfrischenden Säure erstrebenswert, damit der Eigengeschmack des rohen Fischs besser zur Geltung kommt. Uneingeschränktes Lob hingegen verdient wieder die vegetarische Variante mit in Pilz-Sojasauce gerösteten Shiitake. Kräuterfrischkäse, eine Kräuteremulsion aus Dill, Kerbel, Petersilie, Schnittlauch und Estragon, sowie geröstete Karotten, Sellerie, Petersilienwurzeln und roher Champignon befinden sich hier noch auf dem Teller. Der erste Einstand von Nenad Mlinarevic in Zürich ist mehr als geglückt. Und wenn seine Tatar-Kreationen einen Indikator für die Qualität des bevorstehenden Pop-Ups darstellen, dürfen wir uns auf Grossartiges freuen.

Tatar serviert wie ein Taco: mit Gelbflossen-Thunfisch im Restaurant tatar im Globus am Bellevue in Zürich von Nenad Mlinarevic
Tatar serviert wie ein Taco: mit Gelbflossen-Thunfisch
Restaurant Tatar im Obergeschoss des Globus am Bellevue in Zürich von Nenad Mlinarevic
Restaurant Tatar im Obergeschoss des Globus am Bellevue

 

 

Kontakt
Restaurant tatar im Globus am Bellevue
Theaterstrasse 12
8001 Zürich
Tel. +41 58 578 67 55
Auf Google Maps anzeigen

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag, 10.00 bis 20.00 Uhr
Samstag, 9.00 bis 18.00 Uhr

 

Preise
Verschiedene Tatar-Varianten 15-45 CHF

 

Empfehlungen
«Burger»-Tatar, Gelbflossen-Thunfisch-Tatar, Shiitake-Tatar