Schoggikuchen-Hilda-Veraguth-Sagogn

recipe
Meisterhafter Schoggikuchen

Hilda Veraguth

Eine der besten Köchinnen im Land zauberte in Sagogn, GR. Heute spielt Hilda Veraguth lieber Golf, die Rezepte ihrer Klassiker sind noch top aktuell.

Meisterhafter Schoggikuchen

Die Bündnerin Hilda Veraguth ist eine Legende. Ihr Vermächtnis? Das Rezept für den legendären Schoggikuchen.

Zutaten

Schokoladenkuchen:

100 g Butter
100 g Puderzucker
5 Eier, getrennt
1 Prise Salz
200 g Cremant oder Valrhona (mind. 60 % Anteil Kakao)
1 EL Wasser
5 Eiweiss

 

Schokoladenmousse:

100 g Cremant
20 g Wasser
1 EL Puderzucker
30 – 40 g Grand Marnier
½ Blatt Gelatine
2 Eigelb
250 g Rahm
 

Zubereitung

1. Für zwei Tortenböden von je18 cm Puderzucker und Eigelb in der Küchenmaschine weiss schlagen. Weiche Butter dazugeben und weiter schlagen.

2. Cremant über dem Wasserbad schmelzen und zu der Eier-Zucker-Butter-Masse geben. Eiweiss mit einer Prise Salz sehr steif aufschlagen. Die Hälfte des Eiweiss mit der Schokomasse verrühren, die andere Hälfte unter die Masse ziehen.

3. Den Ofen auf 180 Grad mit Dampf 15 Minuten backen. Ofentüre öffnen und nochmals 15 Minuten ohne Dampf fertig backen.

4. Für die Schokoladenmousse Cremant und Wasser über dem Wasserbad flüssig rühren. Puderzucker und Eigelb dazugeben und verrühren. Gelatine in kaltem Wasser auflösen. Den Grand Marnier in einer Pfanne erhitzen und die Gelatine dazu geben. Durch ein Sieb in die Schokomasse geben. Kalt rühren. Den Rahm steif schlagen und mit der Schokomasse verrühren. Den kalten Schokoboden in den Springform-Ring geben, mit der Mousse füllen. 2 Löffel der Schokomousse auf die Seite legen, um den Rand zu garnieren. Im Kühlschrank für 1 bis 2 Stunden kühlen. Nach Lust und Laune den Rand mit Schokoraspeln garnieren.

Hilda Veraguth