33 Kräuter, Blüten, Salate & Modena-Balsamico-Dressing, Mesa

Rezepte
33 Kräuter-Blüten-Salat

Sebastian Rösch

Harmonie und Perfektion! Sebastian Rösch ist ein Hoffnungsträger der «neuen Zürcher Küche». Einmal pro Woche gibt’s im «Mesa» zusätzlich ein veganes Menü.

33 Kräuter-Blüten-Salat

Chef Sebastian Rösch, Mesa Zürich: «Mein Salat besteht aus 33 Zutaten. Manchmal sind’s auch 45.»

Zutaten

Salate
Je 2 bis 4 Blatt von Frisée Engelshaar, Cicorino rosso, Lollo rosso und Lollo bionda, Eichblattsalat rot und grün, Castelfranco, Lattich, Chicorée rot, Federkohl rot, Rucola rot und grün, Nüsslisalat, Baby-Spinat, Mizuna, Tatsoi, Roter Senf, Mangold rot

Kräuter und Blüten
Petersilie, Estragon, Borretsch, Koriander, Babyfenchel grün, Oregano, Kleiner Wiesenknopf, Majoran, Schafgarbe, Kerbel, Schnittlauch, Barbarakraut, Malve, Brunnenkresse, Schlüsselblume, Wiesenmargerite, Grosse Fetthenne, Huflattich, Erbsentriebe, Priemeln, Bärlauch, Scharbockskraut, Giersch, Günsel, Löwenzahn, Gänseblume, Sauerampfer, Wegerich, Bronzefenchel, Duftveilchen

Balsamico-Dressing
125 g Aceto Balsamico (4-jährig)
250 g Gemüsebouillon
375 g Olivenöl
30 g Pommerysenf
50 g Honig
12 g Salz
etwas Pfeffer

Mesa

Weinbergstrasse 75

8006 Zürich

+41 43 321 75 75

www.mesa-restaurant.ch

Zubereitung

  1. Salate und Kräuter von Hand verlesen, waschen und in mundgrosse Stücke zupfen, mischen. In eine Schüssel oder auf einen Teller geben. Mit Blüten, Samen, Kernen, Radieschenscheiben und Artischockenchips ausgarnieren.
  2. Für das Dressing alle Zutaten gut miteinander mischen. Aber erst unmittelbar vor dem Servieren über den Salat träufeln.

TIPP Sogar ohne Nüsse, Samen und frittierte Artischockenchips, ist momentan mit 45 Zutaten sicher die reichhaltigste Salat-, Blüten- und Kräuterphase des Jahres. Übers Jahr gesehen, sind aber garantiert 33 – natürlich nach Saison wechselnde – Salate, Blüten, Kräuter oder Kresse auf dem Markt, Feld oder den Wiesen zu finden.

 

 

 

 

 

 

 

Sebastian Rösch, Mesa, Zürich