Kirschen im Cocktail. Der Sommer 2017 zeigt sich bislang von seiner schönsten Seite. Noch schöner ist er mit dem richtigen Drink in der Hand. André Borba, Chef de Bar im «Park Hotel Vitznau» und Barkeeper of the year, erklärt, was es für einen richtigen Sommerdrink braucht: «Gar nicht so viel. Das Wichtigste sind frische Zutaten. Jetzt ist Kirschen-Saison, die eignen sich super, weil sie leicht säuerlich sind.»

 

«Lazy Sunday». In der Bar Verlinde mixt er bereits seinen eigenen Sommerdrink 2017 – den «Lazy Sunday»: Cognac, Himbeerlikör, Zitronen, Limetten, Brombeeren, Kirschen und Thymian. Thymian? «Natürlich, das ist wie in der Küche. Es geht um Geschmack. Wenn man Thymian, Estragon oder Olivenöl in der Küche verwendet, wieso nicht auch in einem Drink?» Auf Fertig-Mix-Getränke wie Aperol Spritz steht der Chef de Bar überhaupt nicht. «Das habe ich noch nie bestellt!» Und trotzdem entsteht Sommer für Sommer ein Hype um ein bestimmtes Getränk. «Die sind natürlich für die Massen gemacht und treffen den Geschmack vieler. Aber wenn ich einen Drink kreiere, ist der natürlich ein bisschen komplizierter.»

Mixen am Tisch. Genau so ausgefallen ist auch seine Karte. Eine Sparte nennt sich «Interaction». «Da wird ein Teil des Drinks beim Gast am Tisch zubereitet.» Eine weitere Kategorie nennt sich «Tribute»: «Im Moment dreht sich alles um Vasco da Gama, den portugiesischen Weltumsegler.» Da arbeitet Borba – ebenfalls Portugiese – mit Portwein.

 

Andre Borba vom Park Hotel Vitznau

Beim «Lazy Sunday» zeigt Borba dem Gast separat, was alles im Drink ist.

Andre Borba vom Park Hotel Vitznau

Haut rein: «The Smash» von André Borba. Das Rezept dazu gibt es unten.

Frisches einkaufen. Ein Tipp vom Profi: Wer zu Hause den Hobby-Barkeeper machen will, dem sei eines geraten: «Bitte keinen Ananas- oder Zitronensaft kaufen! Das kann man alles frisch kaufen. Und was man für den Drink nicht braucht, kann man für die Dekoration verwenden.» Wichtig ist auch die Balance zwischen süssen und sauren Komponenten. Und wer einen Drink mit Zucker macht, soll stattdessen Marmelade verwenden.

 

>> Park Hotel Vitznau

Bar Verlinde

Seestrasse 18

6354 Vitznau

Täglich ab 11.30 Uhr geöffnet

www.parkhotel-vitznau.ch

Rezept