Dario Cologna und Andreas Caminada
Atelier Caminada | videos & more

Video-Dreh am Rhein: Eine Polenta für Dario

«Dario, immer schön rühren!» Andreas Caminada kocht mit Olympiasieger Cologna draussen in freier Natur.

03. September 2018

Text: Patricia Heller Foto: Olivia Pulver Video: Pascal Bergamin

loading...

Polenta am Hinterrhein. Hungrig ging Olympiasieger Dario Cologna nicht nach Hause: 19-Punkte-Chef Andreas Caminada kochte für ihn. Nicht auf Schloss Schauenstein, sondern im Domleschg, am Hinterrhein. Menü? Eine kräftige Polenta vom Feuer. Caminada: «Ein typisches Bündner Gericht, einfach zuzubereiten, ideal nach einer Wanderung.»

 

Konversationssprache rumantsch. Andreas Caminada ist der «Anchorman» des GaultMillau-Channels, lädt immer wieder Promis zum Mitkochen ein. Auf den Videodreh mit Cologna hat er sich gefreut: «Ich bewundere Dario für seine grossartige sportliche Leistung, aber auch für seine sympathische, bodenständige Art. Er hat mit seinen Siegen bei uns in Graubünden einen richtigen Langlauf-Boom ausgelöst.» Der Kultchef war auf Weltreise, als Cologna bei Olympia zur Goldmedaille lief. Aber er hat’s trozdem mitgekriegt: «In Kolumbien vor dem Bildschirm. Fantastisch war’s!» Was die beiden an der Feuerstelle genau diskutierten, kriegte der Kameramann nur lückenhaft mit; Konversationssprache unter berühmten Bündnern ist rumantsch.

 

Gourmet Cologna. Die rustikale Polenta schmeckte dem Olympiasieger ausgezeichnet, die grosse Pfanne war schnell leer gefegt. Aufwändiger geht auch! Andreas Caminada: «Dario war schon bei uns auf dem Schloss zu Gast. Franck Giovanninis «Hôtel de Ville» kennt er auch. Ich freue mich natürlich, dass sich ein so grosser Sportler auch für unsere Arbeit und für unsere Küche interessiert.»

>> www.schauenstein.ch

Zutaten

200 g Polenta (Bramata)
500 g Fond (gut gewürzt) oder Salzwasser
500 g Rahm
20 g Butter
Rosmarin
Thymian
Salz

Schauenstein

Schloss Restaurant Hotel

Schlossgass 77

7414 Fürstenau

+41 81 632 10 80

www.schauenstein.ch

Zubereitung

  1. Die Butter in der Pfanne schmelzen bis sie leicht braun wird. Die Kräuter dazugeben und kurz anrösten. Die Rahm-Wasser-Mischung aufgiessen und aufkochen lassen. Die Polenta im Sturz dazugeben und 35 bis 40 Minuten kochen lassen. Nach Bedarf Reibkäse einrühren und nochmals abschmecken.
  2. TIPP Die Polenta zuerst trocken in der Pfanne anrösten.