Schon beim Verfassen dieser Zeilen würde ich am liebsten wieder ins Tram Richtung Klusplatz steigen. Der Grund? Pizza. Und zwar für einmal keine, die Neapel als ihre Geburtsstätte bezeichnen würde. Sondern eine dünne, knusprige Variante, die im Gegensatz zu ihren Zürcher Artgenossen auch mit einem aromatischen Teig und einem kleinen, aber luftigen Rand auftrumpft. Sie kommt aus dem Ofen des vor wenigen Monaten eröffneten Restaurants «Nero» am Klusplatz vis-à-vis der Tramhaltestelle. Als gelernter Koch war Inhaber Enrico Kutzer – den alle «Rico» nennen – mehrere Jahre mit seinem Foodtruck unterwegs, bevor er mit seinen Pizzen sesshaft wurde. Dabei greift er für das Aroma seiner Teiglinge auf ein eher ungewöhnliches Hilfsmittel zurück: Bier.

Ricos Pizza im Nero am Klusplatz in Zürich von Enrico Kutzer

Gemütlichen Sitzbänke und grosse Fenster ermöglichen den Blick auf den geschäftigen Klusplatz.

Ricos Pizza im Nero am Klusplatz in Zürich von Enrico Kutzer

Als Alternative zur Margherita für Puristen: Pizza Burrata – ist es die beste knusprige Pizza in Zürich?

Keine Sorge – die Pizza schmeckt nicht wie Bier. Trotzdem scheint das alkoholische Getränk dem Teig dank Hopfen und Malz eine ganz eigene Charakteristik zu verleihen. Ist es möglicherweise die beste knusprige Pizza in Zürich? Was bei Ricos Pizzen ebenfalls sofort ins Auge sticht: der grosszügige Belag. Er besticht durch hervorragende Produkte, die Kutzer gleich selbst importiert: Porchetta aus Rom, Prosciutto di Parma, Mozzarella aus Kampanien und Mehl von der ältesten Mühle in Neapel. Für einmal würde ich den Puristen statt Margherita zur Version mit Burrata raten. Der süssliche Milchgeschmack passt wunderbar zum Tomatensugo, der mit einem milden Knoblaucharoma überrascht.

Ricos Pizza im Nero am Klusplatz in Zürich von Enrico Kutzer

Was bei Ricos Pizzen sofort ins Auge sticht: der grosszügige Belag.

Ricos Pizza im Nero am Klusplatz in Zürich von Enrico Kutzer

Als gelernter Koch war Inhaber «Rico» mehrere Jahre mit seinem Foodtruck unterwegs, bevor er mit seinen Pizzen am Klusplatz sesshaft wurde.

Die Qualität der Toppings äussert sich auch bei der Pizza mit Parmaschinken, Rucola und Mascarpone. Eine altbewährte Kombination, die mit Bierteig besonders gut harmoniert. Wer Schärfe vermisst, findet auf der Karte eine Variante mit scharfer Salami oder kann die Pizza mit Chiliöl selbst aufpeppen. Und auf Anfrage schiebt Kutzer sogar eine Pizza Bianco – also ohne Sugo – in den Ofen. Mit Pesto alla genovese, Mortadella, Burrata und Pistazien. Die Suche nach guten Produkten geht weiter mit den alkoholfreien Getränken: Neben Rivella und Gazosa stehen hausgemachte Ingwer-Limonade und Kombucha auf der Menükarte. Nur bei der Weinkarte besteht noch ein bisschen Optimierungspotenzial.

Ricos Pizza im Nero am Klusplatz in Zürich von Enrico Kutzer

Das Interieur stammt noch vom Vormieter, bietet aber eine gemütliche Atmosphäre für Pizza-Fans.

Ricos Pizza im Nero am Klusplatz in Zürich von Enrico Kutzer

Die Suche nach guten Produkten erweitert sich auf die alkoholfreien Getränken: hausgemachte Ingwer-Limonade und Kombucha.

 

Kontakt
Nero
Witikonerstrasse 15
8032 Zürich
https://www.nerozh.ch/
Auf Google Maps anzeigen

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag, 10.00 bis 14.30 Uhr
Donnerstag bis Samstag, 18.00 bis 22.00 Uhr

 

Preise
Pizza 19-27 CHF, Kombucha 4.50 CHF

 

Empfehlungen
Pizza mit Margherita, Burrata, Salame oder Parma, Kombucha, Ingwer-Limonade