Brunch im Restaurant Wermut Zürich mit David Heimer im Kino Riffraff
Züri isst | Pascal Grob bloggt

Brunch in Züri: Skandinavisches im «Wermut»

Smørrebrød und Matjeshering: Jungkoch David Heimer serviert skandinavische Klassiker zum Brunch.

05. Juli 2019

Warst du wieder mal im «Wermut»? Der Restaurant-Neuling stellt momentan Monat für Monat aufs Neue seinen Ruf als heissesten Insider-Tipp unter Beweis. Dafür verantwortlich: Jungkoch David Heimer und seine Interpretationen von Bistro-Klassikern wie «Coq au Wermut» oder Rindstatar mit Zwiebel-Bier-Crème, denen er eine moderne Leichtigkeit verleiht. Nun hat der gebürtige Schwede den Brunch am Wochenende umgekrempelt und sich dafür an der nordischen Küche orientiert. Belegte Brote nach dänischem Vorbild gehören ebenso dazu wie Matjeshering – junge Heringe mit relativ hohem Fettgehalt, die in körpereigenen Enzymen sowie einer milden Salzlake reifen. So kriegt der butterige, nach Algen und Meer duftende Fisch seine typische Zartheit.

Restaurant Wermut Zürich mit David Heimer im Kino Riffraff

David Heimer legt Gemüse ein und lässt es fermentieren. Hier: Bärlauchknopsen für ein zukünftiges Gericht.

Restaurant Wermut Zürich mit David Heimer im Kino Riffraff Matjeshering

Matjeshering – die Fischdelikatesse aus Skandinavien als leichtes Brunch-Gericht.

Heimer serviert die Fischdelikatesse mit wachsweichem Ei, Sauerrahm, fein geschnittenem Schnittlauch, Zwiebelbrunoise, einem Kännchen Nussbutter, eingelegten Gurken und einem Zitronenschnitz. Dazu kriegst du Jungkartoffeln und ein hauchdünnes Knäckebrot, auf dem sich der Fisch mit den restlichen Zutaten kombinieren lässt – leicht und herzhaft, perfekt für die aktuelle Jahreszeit. Ein weiteres Highlight auf des neuen Brunch-Angebots sind die Smørrebrød – oder auf Deutsch übersetzt: Butter-Brote –, die nun dank dem «Wermut» endlich auch in Zürich angekommen sind. Alle Varianten auf der Karte können dabei gleichermassen begeistern. Als Grundlage dient eine Scheibe des hausgemachten Roggensauerteigbrots. Kalt geräucherter Lachs kombiniert Heimer klassisch mit Frischkäse, Jungkartoffeln mit geräucherter Mayonnaise und Zwiebelringen im Tempurateig.

Restaurant Wermut Zürich mit David Heimer im Kino Riffraff Smorrebrod

Drei Smørrebrød-Varianten stehen momentan auf der Karte: mit Matjeshering, Lachs oder Jungkartoffeln.

Restaurant Wermut Zürich mit David Heimer im Kino Riffraff

Das «Wermut» befindet sich im Kino Riffraff und verfügt über mehrere Aussensitzplätze.

Klein, aber oho zeigt sich das 3-Minuten-Ei. Es kommt bereits geköpft mit einer weiteren Eischale gefüllt mit Kalix-Kaviar und geräucherter Mayonnaise, was sich prima mit dem Ei vermischen lässt. Wer seinen Brunch weniger nordisch möchte, findet Käse und Eggs Benedict ebenso auf der Karte wie Croissants und Pain au chocolat. Was du ausserdem nicht verpassen solltest: das Sandwich mit Porchetta – der italienischen Version des Schweinerollbraten, gefüllt mit Salbei, Fenchelsamen, Zwiebeln, Knoblauch und Wermut. Zusammen mit Rucola und Salsa verde vermählt es sich in einem Baguette von Seri Wada zu einem der besten Sandwiches der Stadt. Das Beste: Es kann auch unter der Woche ganztags bestellt werden.

Restaurant Wermut Zürich mit David Heimer im Kino Riffraff

Abends tischt David Heimer im «Wermut» Bistro-Klassiker mit moderner Leichtigkeit auf.

Porchetta Sandwich im Restaurant Wermut Zürich mit David Heimer im Kino Riffraff

Hausgemachtes Porchetta und ein Baguette von Seri Wada vermählen sich zu einem der besten Sandwiches der Stadt.

 

Kontakt
Wermut
Neugasse 63
8005 Zürich
Tel. +41 43 366 85 40
https://www.wermut.ch/
Auf Google Maps anzeigen

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag, ab 18.00 Uhr
Samstag und Sonntag, ab 10.00 Uhr

 

Preise
Smørrebrød 11 CHF, Matjeshering 19 CHF, 3-Minuten-Ei 5.50 CHF, Eggs Benedict 19 CHF

 

Empfehlungen
Smørrebrød, Matjeshering, 3-Minuten-Ei, Eggs Benedict, Käse