loading...

Rezept
Lachs vom Grill

Nicolas Darnauguilhem

Sein «Le Neptune» hat in Genf schon fast Kultstatus. Nicolas Darnauguilhem begeistert mit seiner nordisch inspirierten Küche ein eher junges Publikum.

Lachs vom Grill

Auf der Haut braten, Haut dann entfernen, Peperoni-Coulis dazu. Ein Lachs-Rezept von Nicolas Darnauguilhem.

Zutaten

440 g Lachs (falls erhältlich auch Genfersee-Forelle)
5 rote Peperoni
8 Frühlingszwiebeln
1 grosse rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Zitrone, Schale
Olivenöl
Fleur de sel

Zubereitung

  1. Frühlingszwiebeln, rote Zwiebel und ganze Peperoni auf dem Grill braten. Sobald die Haut schwarz ist, die Peperoni in eine Pfanne legen und warm stellen (nicht auf dem Grill). 10 Minuten ruhen lassen und schälen.
  2. Eine Peperoni mit Olivenöl und dem gehackten Knoblauch marinieren. Mit den restlichen Peperoni, Olivenöl, etwas Wasser und Salz den Coulis zubereiten. Mixen.
  3. Frühlingszwiebeln auf dem Grill bräunen und mit Olivenöl und Salz würzen. Warm stellen.
  4. Den Fisch eine halbe Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, damit er nicht eiskalt ist und gleichmässig gegart werden kann. Fisch auf der Haut kurz grillieren.
  5. Coulis auf den Teller geben, erst mit dem Fisch, dann mit dem marinierten Peperoni und den gegrillten Frühlingszwiebeln belegen.
Nicolas Darnauguilhem