Fotos © Linda Lomelino, AT Verlag / www.at-verlag.ch

recipe
Einfache Tarte mit frischen Beeren

Linda Lomelino

Die Lady hat Kult-Status: Linda („Call me Cupcake!“) ist Backkünstlerin und schreibt sehr erfolgreich Bücher. Liebeserklärungen an den Mürbeteig etwa.

Einfache Tarte mit frischen Beeren

Linda Lomelino

Zutaten

Mürbeteig

165 g Weizenmehl

40 g gemahlene Mandeln

1 EL Zucker

¼ TL Salzflocken

150 g kalte Butter

2-4 EL eiskaltes Wasser

zum Bestreichen

1 Ei

1 EL Milch

1 Prise Salzflocken

Mascarpone-Beeren-Füllung

250 g Mascarpone

2 EL Zucker

¼ TL Vanillepulver

400 g gemischte Beeren oder Früchte

1 EL Puderzucker

frische Minze oder Zitronenmelisse

Zubereitung

Mürbeteig

  1. Mehl, gemahlene Mandeln, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Die Butter in Würfel schneiden und zur Mehlmischung geben. Mit den Händen zu einem krümeligen Teig zusammenfügen.
  2. Kaltes Wasser dazugeben (mit wenig beginnen und bei Bedarf mehr hinzufügen) und mit einer Gabel vermischen, bis die Teigkrümel beim Zusammendrücken zusammenkleben.
  3. Teig auf Frischhaltefolie legen, etwas flach drücken, einwickeln, im Kühlschrank mind. 1 Stunde, am besten aber über Nacht, kühl stellen.

Backen

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa 5 mm dick zu einem Rechteck ausrollen. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  2. Ei, Milch und Salz verquirlen und den Teig damit bestreichen. In der Mitte des Ofens 20-25 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist.
  3. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Mascarpone-Beeren-Belag

  1. Mascarpone mit Zucker und Vanillepulver aufschlagen. Den Teig damit bestreichen.
  2. Die Beeren darauf verteilen, mit Minze oder Zitronenmelisse garnieren und mit Puderzucker bestäuben. Die Tarte in Stücke schneiden und sofort servieren.
Linda Lomelino