Cordon bleu mit Alpkäse

Rezept
Cordon bleu mit Alpkäse

Nik Gygax

Seit über 30 Jahren schon ist der «Löwen» in Thörigen BE eine Top-Adresse (18 Punkte). Der «Leue-Nik» begeistert mit Meergetier und ausgezeichneten, tiefen Saucen.

Cordon bleu mit Alpkäse

Er ist ein Meister der Meerfischküche. Aber Nik Gygax mag’s auch bodenständig: Cordon bleu zum Beispiel.

Zutaten

100 g Kalbsfilet oder -plätzli (vom Eckstück) 

60 g Schinken 

60 g alter, rezenter Greyerzer 

Salz 

Piment d'Espelette (franz. Paprika) 

Mehl 

1 Ei

100 g Mie de Pain (gemahlenes Weissbrot) 

Erdnussöl 

Löwen Nik Gygax

Langenthalstrasse 1

3367 Thörigen

+41 62 961 21 07

www.nikgygax.ch

Zubereitung

  1. Filet oder Plätzli in zwei Tranchen zu je 50 g schneiden, mit dem Fleischhammer dünn klopfen. Käse im Schinken einrollen, auf eine Fleischtranche legen, die zweite darüberlegen. Enden gut andrücken, würzen. 
  2. Fleisch erst im Mehl wenden, dann im geschlagenen Ei, und im Mie de Pain panieren. 
  3. Schnitzel in der Bratpfanne mit viel Erdnussöl (zwei bis drei Finger hoch füllen) bei mittlerer Hitze langsam braten. Leicht schwenken, damit die Kruste die typische, gewellte Struktur bekommt. Mit einem Finger auf die Stelle drücken, unter der sich der Käse befindet. Gibt er nach, das Fleisch herausnehmen, kurz auf Küchenpapier abtropfen und auf einen Teller legen. Mit brauner Butter übergiessen. Servieren.

TIPP

Dazu passen Gemüse und natürlich Pommes allumettes.

Nik Gygax, Löwen Nik Gygax, Thörigen