Champagner-Fondue

Rezept
Champagner-Fondue

Georges Crettol

Das «Chez Crettol» in Küsnacht ZH ist die Adresse für Heimweh-Walliser. Georges Crettol verstarb im Februar 2017 im Alter von 71 Jahren. Doch Tochter Denise Crettol führt den Familienbetrieb weiter - natürlich mit den Rezepten des Vaters. 

Champagner-Fondue

Georges Crettol, Küsnacht ZH

Zutaten

360 bis 400 g Fonduekäse, bestehend aus je ¼ Raclettekäse, ¼ Gruyère, ½ Freiburger Vacherin (je Hälfte „Select“ und „Classic“)

1,5 Glas Champagner (brut, zB. Perrier Jouët)

1 Knoblauchzehe, gepresst

1 Knoblauchzehe, ganz

1 Schalotte

Muskatnuss, Pfeffer

1 EL Maizena

1 cl Fricktaler Kirsch

1 EL geschlagener Rahm

Zubereitung

  1. Käse, Knoblauch, Schalotte und Champagner in das Caquelon geben. Auf kleinem Feuer zum Schmelzen bringen. Auf keinen Fall kochen lassen!
  2. Maizena mit Kirsch verrühren, dazugeben. Mit Muskatnuss und Pfeffer abschmecken.
  3. Ganz zum Schluss einen Esslöffel geschlagenen Rahm unter den geschmolzenen Käse ziehen. So wird das Fondue richtig schön cremig (kann natürlich auch weggelassen werden).
Georges Crettol