Innenansicht vom Restaurant Salzhaus in Solothurn - GaultMillau
Restaurant

Salzhaus

Landhausquai 15 A
4500 Solothurn
Christian Haertge
Preise: M 25.–/42.–D 54.–/84.–
Service: Terrasse/Garten, Rollstuhlgängig
Telefon: +41 32 622 01 01

Im «Salzhaus» gibt’s einen Mix aus Bewährtem und Neuem und ein unverkrampftes Nebeneinander von Einheimischem, Südeuropäischem und Exotischem.

Uns gefiel schon der Einstieg gut: Gebeizter Saibling und Fenchel wurden mit einer Creme von fermentiertem Knoblauch aufgepeppt. Fenchel spielte mit Safran auch die Hauptrolle bei der Suppe – die war bodenständig und leicht exotisch zugleich. Das Gitzi-Ragout mit Morchelrahm im Hauptgang würden wir wieder bestellen, denn die charakteristischen und gegensätzlichen Aromen harmonierten vorzüglich.

Geschickt komponiert war auch das Dessert, ein Pistazien-Limonen-Cheesecake mit grünem Apfel. Gut zusammengestelltes Wein-Angebot.

Jeden Donnerstag wird übrigens ein «Japanese Fusion»-Abend zelebriert. Wir waren da mit einem vorzüglichen Rind-Tataki sehr zufrieden.