Mille Sens
Restaurant

Restaurant Mille Sens

Spitalgasse 38
3011 Bern
Domingo S. Domingo
Preise: M 26.80/59.–D 69.–/120.–
Service: Terrasse/Garten
Telefon: +41 31 329 29 29

Chefkoch Domingo S. Domingo setzt im Lokal in der Schweizerhof-Passage die Messlatte hoch und will durch «natürliche Ingredienzen, neue Interpretationen und bleibende Werte» überzeugen. Das gelingt mal mehr und mal weniger.

Gut war das Rindstatar «Mille Sens» mit dünn geschnittenem Sbrinz, Bärlauch-Kapern und Radieschen sowie einem feinen Wasabi-Espuma und selbst gebackener Brioche. Auch der Saibling auf Erbsen-Minzen-Püree mit Kefen-Radieschen-Salat und Beurre noisette gefiel dank der Harmonie auf dem Teller. Weit weniger ausgewogen war das gegrillte und versalzene Thunfischfilet auf Kartoffel-Kurkuma-Espuma, denn das Ingwergewächs dominierte viel zu stark; auch die feinen Grünspargeln als zweite Beilage gingen in einem Bärlauchpesto ziemlich unter. Dafür überzeugte der zweite Hauptgang, ein Duo von der Emmentaler Trute, durchs Band. Da gab’s eine saftige rosa Brust in knuspriger Bärlauchkruste. Und eine feine Rillette mit einer tollen Karotten-Variation und angenehm säuerlichem Sumach-Jus.

Das Highlight des Essens aber folgte am Schluss: eine Tarte aus Cru-sauvage-Schokolade mit Erdbeeren und Grüntee-Yuzu-Glace – perfekt in Konsistenz und Geschmack.