Hôtel de la Gare, La Table des Suter
Restaurant

Hôtel de la Gare

La Table des Suter,
Avenue de la Gare 13
1522 Lucens
Pierrick Suter
Preise: M 70.–D 45.–/155.–
ServiceTerrasse/Garten, Parking
Telefon+41 21 906 12 50

Im Laufe der Jahre hat das «Hôtel de la Gare» ständig an Renommee zugelegt. Veranda, Café und Restaurant wurden immer eleganter, Empfang und Service noch professioneller und liebenswürdiger, die Küche noch raffinierter. Jetzt legen Jane-Lise und Pierrick Suter nochmals eins drauf und verdienen den 17. Punkt.

Kühl und attraktiv war schon der Auftakt: eine Felchen-Escabèche und ein Tomaten-Cannellone. Wie magistral der Chef mit seinen hervorragenden Produkten umgeht, zeigte das stimmige Duo von Königskrabbe und Pomelo mit Safran-Mayonnaise-Punkten und Tintenfischchip. Noch spektakulärer war der Pot-au-feu mit präzis gegarter Foie gras in wuchtiger Bouillon mit trapezförmig geschnittenem Gemüse. Faszinierend auch der durchsichtige Kabeljau in leichtem rotem Curry mit Gemüsebrunoise und die Jakobsmuschel an Beurre blanc mit Oscietra-Kaviar. Und ein toller Genuss das Kalbfleisch aus der Region mit Trüffel, originellem Rosenkohlpüree und panierten Schwarzwurzeln.

Auf der monumentalen Käseplatte hat’s umwerfende Stücke wie einen Ziegenkäse an Malteser Sauce oder die von Magnificients affinierten Käse. Wunderbar sind auch die leichten Vor- und Hauptdesserts mit exotischen Früchten und Honig. Und nicht umsonst gilt die vor allem einheimisch geprägte Weinkarte als eine der spannendsten des Landes.

Sofort weiterlesen?

Registrieren Sie sich hier, und Sie erhalten gratis Zugang zu 800 neuen Restauranttests.

Haben Sie sich bereits registiert?