Zutaten

Karamellisierte Zwiebeln
2 grosse Zwiebeln, geschält und halbiert
50 g Rohrzucker
250 ml Noilly Prat
250 ml Weisswein
2 Piment
1 Sternanis
4 Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
2 Wacholderbeeren
Salz
Creme fraîche
Gartenkräuter

 

Blätterteig
(siehe Atelier Caminada Video hier)

 

Vinaigrette
2 Schalotten, gewürfelt
5 g Rohrzucker
1 Lorbeerblatt
weisser Pfeffer
Salz
2 EL Weissweinessig
3 EL Olivenöl
1 EL Bouillon
frischer Schnittlauch

Schauenstein

Schloss Restaurant Hotel

Schlossgass 77

7414 Fürstenau

+41 81 632 10 80

www.schauenstein.ch

Zubereitung

  1. Blätterteig (siehe Atelier Caminada Video hier)
  2. Für die karamellisierten Zwiebeln den Rohrzucker in eine Pfanne geben, leicht karamellisieren und die halbierten Zwiebeln mit der Schnittfläche daraufsetzen, salzen und die Gewürze dazugeben. Mit Weisswein und Noilly Prat ablöschen und die Zwiebeln zugedeckt weich garen. Den Sud reduzieren und die Zwiebeln darin glasieren. Auskühlen lassen.
  3. Die Zwiebeln mit der Schnittfläche nach unten in eine Tarteletteform geben. Mit dem ausgwallten Blätterteig bedecken und im Ofen bei 180–200 °C Umluft 15 Minuten goldgelb backen.
  4. Für die Vinaigrette den Zucker in einer Pfanne hell karamellisieren, die Schalotten dazugeben, salzen, Lorbeerblatt dazugeben, mit dem Essig ablöschen und etwas reduzieren. Öl und die Bouillon dazugeben, nochmals abschmecken, auskühlen lassen und den Schnittlauch dazugeben.
  5. Die Tarte noch warm auf der Vinaigrette anrichten, etwas Crème fraîche drapieren, mit Kräutern garnieren und sofort servieren.