Starchefs

Nenads Nachfolger in Vitznau: Patrick Mahler

Nenad Mlinarevic geht (Ende November), Patrick Mahler kommt. Das Park Hotel hat die Nachfolge cool geregelt.

2017 M07 31

Vom Prisma ins Focus. Patrick Mahler? Kennen wir! Der Aarauer hat das Zweitrestaurant des Park Hotel Vitznau erstklassig geführt und im Windschatten von Nenad Mlinarevic ebenfalls hoch gepunktet: Note 16 im GaultMillau, ein Stern im Michelin. Jetzt wechselt er vom «Prisma» ins «Focus». Seine komplette Brigade nimmt er gleich mit! Mahler: «Wir freuen uns alle, noch mehr Gas zu geben, noch filigraner zu kochen.»

Im «Focus» wird Patrick Mahler seine Gäste in Zukunft begrüssen

Neues nach Nenad. Nenad Mlinarevic kehrt nach sehr erfolgreichen Jahren (18 Punkte, zwei Sterne) am Vierwaldstättersee nach Zürich zurück, ist in seiner geliebten City zunächst als Freelancer und mit Pop-ups unterwegs. Mit dem Wechsel in der Küche wechselt auch das Konzept. Patrick Mahler: «Ich bin mit Nenad befreundet und habe grossen Respekt vor allem, was er auf die Beine gestellt hat. Aber eine Karte nur mit Schweizer Produkten – das ist sein Ding, das kann und will ich nicht einfach übernehmen. Ich muss meinen eigenen Weg gehen.» Mahlers Basis: seine erstklassige Küche am alten Arbeitsort. Dazu grosse Fische an der Gräte und besondere Fleischstücke von den Luma-Tüftlern. Los gehts im «Focus» anfangs März 2018.

Blickfang: Das Park Hotel Vitznau am Vierwaldstättersee

Follow us on

Facebook LogoInstagram LogoYoutube Logo

Gault & Millau Logo
GaultMillau © 2017Alle Rechte vorbehalten.
Ringier Axel Springer AG Logo