ST. MORITZ, 18FEB18 - Impression vom 'Longines 79. Grosser Preis von St. Moritz', einem Flachrennen ueber 2000 Meter, am dritten Renntag von White Turf St. Moritz am 18. Februar 2018 in St. Moritz.Impression of the flat race 'Longines 79. Grosser Preis von St. Moritz' at the White Turf St. Moritz on the frozen lake of St. Moritz, Switzerland, February 18, 2018.swiss-image.ch/Photo Nick Grasern
Sponsored Story

BMW-Guide St.Moritz: Starchefs, neue Hotspots

Hochsaison für Gourmets, Rennpferde und Lifestyler in St. Moritz. Der ultimative Engadin-Guide von BMW.

07. Januar 2019

Fotos: swiss-image.ch, HO

Fabrizios Line-up. Der Einheimische Fabrizio Zanetti («Suvretta House», neu 16 Punkte) ist erstmals auch Boss des legendären St. Moritz Gourmetfestivals (11. – 19. Januar). Er engagierte zusammen mit seinen Kollegen aus den andern Top-Hotels tolle Chefs – und hatte das Glück des Tüchtigen. Gleich drei Gastköche kriegten in den letzten Wochen einen Michelin-Stern mehr! Guillaume Galliot (Hongkong), Sang-Hoon Degeimbre (Liernu, Belgien) und die Sühring-Zwillinge aus Bangkok legten nochmals zu. Der Star des Events kocht im «Badrutt’s Palace»: der Holländer Sergio Herman. BMW und Julius Bär sind die Sponsoren des spektakulären Gourmetfestivals.

ST. MORITZ, 16JAN18 - Ein Kult-Event und immer ausverkauft: Die 'Kitchen Party' im Badrutt's Palace Hotel in St. Moritz anlaesslich des 25. St. Moritz Gourmet Festival am 16. Januar 2018. Hier wird es den Gaesten so richtig warm!Impression of the 'Kitchen Party' at the Badrutt's Palace Hotel during the 25th St. Moritz Gourmet Festival in St. Moritz, Switzerland, January 16, 2018.swiss-image.ch/Photo Andy Mettler
Lieblinge bei jedem Gourmetfestival: Stefan Gerber (Badrutt’s Palace) und seine Dessertkünstler.

Mit BMW auf Safari. Wie lernt man an einem Abend gleich mehrere Gastchefs kennen? Routiniers buchen die Gourmet-Safaris. Im 7er BMW geht’s komfortabel von Luxushotel zu Luxushotel, und überall wird ein Gang serviert, auch mal in der besonderen Atmosphäre einer betriebsamen Hotelküche. Die Safaris sind immer zuerst ausgebucht. Wen wundert’s. 

 

Testdrive im «Kulm». Wer nicht nur mitfahren, sondern auch mal selber das Steuer übernehmen will, schaut im eleganten «Kulm Hotel» vorbei. Dort steht eine stolze Flotte für Testfahrten bereit. Das «Kulm» ist auch ein fantastisches Gourmet-Haus: Tim Raue (19 Punkte, zwei Sterne in Berlin) hat hier seine Winterfiliale, Claudia Canessa sorgt in der «Sunny Bar» mit blauem Haar und exzellenten Ceviche für Aufsehen. Der St. Moritzer Daniel Müller kocht im «Kulm Country Club» (von Sir Norman Foster, mit neuer Eiskunstkaufschule). Attraktiv ist auch das Schwesterhotel «Kronenhof» in Pontresina. Die 16-Punkte-Küche im heimeligen «Kronenstübli» und die Sonnenterrasse (mit Eisfeld!) im «Pavillon» sind jederzeit einen Abstecher wert; die Gäste werden in BMW-Limousinen hingefahren. 

 

Hot Spots am Berg. Und im Dorf. Wer früh reserviert, kriegt den besseren Tisch! Die Sonnenterrassen der St. Moritzer Bergrestaurants sind immer gut gebucht. Die besten Adressen: «El Paradiso» am Suvretta-Hügel (mit spezieller VIP-Zone). Reto Mathis (neu in der «CheCha» auf Salastrains). Und natürlich der «Kuhstall» am Corvatsch: mittags Pistenbeiz, abends «The Gourmet Stall of Fame». Neuer Chef, neues Glück? Die neuen Hotspots im Dorf: «La Scarpetta» (Pasta und Plättli in einem ehemaligen Schuhgeschäft!). Und die «Krone»; früher Dorf-Chnelle, jetzt In-Place. Neuer Hot Spot für sehr lange Nächte: das chic umgebaute «King’s Social House» (Dine & Dance mit dem Londoner Küchen-Star Jason Atherton). Zehn coole Lifestyle-Adressen gibt’s auf der neuen Liste GaultMillau POP St. Moritz

ST. MORITZ, 13JAN18 - Ein Mehrgangmenu mit BMW und Chauffeur: Bei den 'Gourmet Safaris' werden die Gaeste von Top-Hotel zu Top-Hotel und von Menugang zu Menugang chauffiert. Impression aus dem Badrutt's Palace Hotel in St. Moritz anlaesslich des 25. St. Moritz Gourmet Festival am 13. Januar 2018. Impression of the 'Gourmet Safaris' at the Badrutt's Palace Hotel during the 25th St. Moritz Gourmet Festival in St. Moritz, Switzerland, January 13, 2018.swiss-image.ch/Photo Andy Mettler
ST. MORITZ, 13JAN18 - Ein Mehrgangmenu mit BMW und Chauffeur: Bei den 'Gourmet Safaris' werden die Gaeste von Top-Hotel zu Top-Hotel und von Menugang zu Menugang chauffiert. Impression vom Start der Safari vor dem Badrutt's Palace Hotel in St. Moritz anlaesslich des 25. St. Moritz Gourmet Festival am 13. Januar 2018. Impression of the 'Gourmet Safaris' at the Badrutt's Palace Hotel during the 25th St. Moritz Gourmet Festival in St. Moritz, Switzerland, January 13, 2018.swiss-image.ch/Photo Andy Mettler
el paradiso St. Moritz
SI 27, Auto, Baertschi Media; BMW 8er Coupé, News; 06-2018, Foto:Werk
ST. MORITZ, 13JAN18 - Ein Mehrgangmenu mit BMW und Chauffeur: Bei den 'Gourmet Safaris' werden die Gaeste von Top-Hotel zu Top-Hotel und von Menugang zu Menugang chauffiert. Impression aus dem Badrutt's Palace Hotel in St. Moritz anlaesslich des 25. St. Moritz Gourmet Festival am 13. Januar 2018. Impression of the 'Gourmet Safaris' at the Badrutt's Palace Hotel during the 25th St. Moritz Gourmet Festival in St. Moritz, Switzerland, January 13, 2018.swiss-image.ch/Photo Andy Mettler
ST. MORITZ, 13JAN18 - Ein Mehrgangmenu mit BMW und Chauffeur: Bei den 'Gourmet Safaris' werden die Gaeste von Top-Hotel zu Top-Hotel und von Menugang zu Menugang chauffiert. Impression vom Start der Safari vor dem Badrutt's Palace Hotel in St. Moritz anlaesslich des 25. St. Moritz Gourmet Festival am 13. Januar 2018. Impression of the 'Gourmet Safaris' at the Badrutt's Palace Hotel during the 25th St. Moritz Gourmet Festival in St. Moritz, Switzerland, January 13, 2018.swiss-image.ch/Photo Andy Mettler
el paradiso St. Moritz
1|4
Die elegante Art zum Festival nach St. Moritz zu fahren: BMW 8er Coupé.

Die White Turf-Sonntage. Auch diesen Winter traben und galoppieren edle Rennpferde über den gefrorenen St. Moritzersee. Gutes Preisgeld für die Jockeys, viel Unterhaltung für die Zuschauer. BMW gehört zu den Sponsoren und bittet an die «Icebar». Die «White Turf»-Sonntage: 3., 10. und 17. Februar. Nächster spektakulärer Termin: «Cricket on Ice» (14. - 16. Februar, Millionen Inder vor dem TV-Gerät!). 

 

Das BMW 8er Coupé Die zurzeit eleganteste Art, ins Engadin zu reisen ist der neue Gran Turismo aus Bayern. Das 8er Coupé steht breit und präsent auf der Strasse, strahlt Kraft und Entschlossenheit aus. Insbesondere als Top-Modell M850i xDriveCoupé mit dem leistungsstarken V8-Doppelturbo-Motor mit 530 PS, 750 Nm Drehmoment und intelligentem Allradantrieb kommt der neue Achter auch auf verschneiten Strassen mühelos voran und macht am Ende der Fahrt vor jeder Hotelauffahrt eine gute Figur.