loading...
Atelier Caminada | videos & more

Kräuter-Ravioli mit Pfifferlingen

Andreas Caminada ist für Arbeitsteilung: «Einer macht den Teig, einer die Füllung.» Sein Ravioli-Rezept.

29. August 2018

Zutaten

Füllung
200 g Spinat
200 ml Rahm
2 Schalotten
50 g Petersilie
20 g Kerbel
20 g Salbei
20 g Estragon
1 Knoblauchzehe
50 g Parmesan
Abrieb von einer Zitrone
100 ml Geflügelfond
200 g Pfifferlinge
50 g Butter
50 g Mie de Pain
Muskatnuss

Teig
500 g Mehl
1 Ei
3 Eigelb
Etwas Olivenöl
Salz

Schauenstein

Schloss Restaurant Hotel

Schlossgass 77

7414 Fürstenau

+41 81 632 10 80

www.schauenstein.ch

Zubereitung

Füllung

  1. Schalotten und Knoblauch in Brunoise schneiden und in der Pfanne kurz anschwitzen.
  2. Den Spinat in der Pfanne auslassen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  3. Die Kräuter hacken und zum Spinat geben, mit Rahm ablöschen und diesen cremig einrühren. Den Zitronenabrieb hinzugeben.

Teig

  1. Aus allen Zutaten einen Nudelteig herstellen und diesen auf der Pasta-Maschine dünn ausrollen. Mit einem Ausstecher 4 – 5 Zentimeter grosse Rondellen ausstechen.
  2. Die Raviolifüllung löffelweise auf den Pastateig geben, die Ränder mit Eigelb bestreichen und zuklappen.
  3. Die Ravioli in reichlich Salzwasser 1 – 2 Minuten kochen.
  4. In der Zwischenzeit einen Esslöffel Schalotten in Butter auslassen.
  5. Die gewaschenen Pfifferlinge zugeben, kurz anschwenken und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Geflügelbouillon ablöschen, einreduzieren und mit etwas kalter Butter aufmontieren.
  6. Die Ravioli dazugeben, kurz mitschwenken und servieren. Mit etwas Parmesan und brauner Butter verfeinern.