Text: David Schnapp Fotos: Rohit Chawla, Pieter D'Hoop, Four Seasons, Diego Franssens, Dirk Kerstens, Marie Louise Munkegaard, T. Narayan, Anne-Emmanuelle Thion, Tinnaphop Tonitiwong, Jürg Waldmeier

«40 verschiedene Genussevents.» Vom 11. bis 19. Januar 2019 trifft sich die kulinarische Elite im Oberengadin zum St. Moritz Gourmetfestival. Der Anlass mit neun Stars am Herd aus Europa und Asien spielt sich wieder über zwei Wochen ab und verspricht «rund 40 verschiedene Genussevents». Fünf Gastköche kommen in der ersten Woche in die Schweizer Berge, vier in Woche zwei. Dazwischen treffen sich alle an der legendären Kitchen Party im «Badrutt’s Palace Hotel».

 

Sergio Herman kommt! Die grosse Überraschung des Festivals, das seit 1994 jährlich stattfindet: Sergio Herman kommt! Der 48-jährige Niederländer ist einer von nur zwei Köchen, die im GaultMillau je die an sich unerreichbare Höchstbewertung von 20 Punkten erreicht haben. Im «Oud Sluis» in Sluis hat Herman Gastronomiegeschichte geschrieben. Von 2005 bis zu seiner Schliessung 2013 wurde das Restaurant mit 3 Michelin-Sternen bewertet.

Ein Chef mit Einfluss. Sergio Herman, der Autodidakt, der nie eine Kochlehre absolviert hat, gilt zu recht als einer der einflussreichsten europäischen Chefs der letzten rund zehn Jahre. Im «Ould Sluis» war der Service schon jung, cool und in Turnschuhen unterwegs, als man andernorts in einer solchen Aufmachung noch des Lokal verwiesen worden wäre.

Diamanten und Brillanten. Neben dem grossen funkelnden Diamanten Herman gibt es am Festival 2019 aber viele schillernde Brillanten zu entdecken. Aus Asien etwa der Inder Manish Mehrotra («Indian Accent», Neu Delhi – «World’s Best Restaurant in India») oder der Südkoreaner Mingoo Kang («Mingles», Gangnam-gu/Seol, 2 Michelin-Sterne). Spannende Menüs darf man auch vom Dänen Nicolai Nøregaard («Kadeau», Kopenhagen, 2 Michelin-Sterne) oder vom Belgier Sang-Hoon Degeimbre («L’Air du Temps», Liernu, 19 Punkte im GaultMillau, 2 Michelin-Sterne). Die beiden sind herausragende Vertreter der nordischen Regional- und Naturküche.

 

Details und Infos. Eine Übersicht aller Gastköche findet sich in den beiden Bilder-Galerien (oben). Detaillierte Informationen zu den Events, Partnerhotels und den Tickets sind auf der Website des Festivals ersichtlich.

GaultMillau-Newsletter

News, Videos und Rezepte der Starchefs direkt in Ihrer Mailbox.
Von Urs Heller, GaultMillau Schweiz.

GaultMillau-Newsletter