London Talents
Starchefs

«London Talents»: Ein Trio in Trun und Laax

Kochen kennt keine Grenzen: Jeune Restaurateur Manuel Reichenbach holt drei junge Chefs aus London ins Haus.

04. Februar 2019

Text: Patricia Heller Fotos: HO

London meets Trun! Die Jungs kommen aus der Weltstadt. Doch am 16. und 17. Februar ist das Bündnerland ihre Bühne. Sie kochen in der «Casa Tödi» in Trun und im «The Peak» in Laax. Ihr Auftrag: Kreativität und Innovation. Die drei «London Talents»: Pietro Manuelli, Sohn einer italienischen Bäckerfanilie, heute Chef im «Harry’s Dolce Vita» in London. Aaron Ashmore, ausgebildet bei den «Celebrity Chefs» Marcus Waering und Angela Hartnett, heute Küchenchef im «Clarette». Jon Parry, Student der Physik und Astronomie, heute zusammen mit Nick Mash Chef im «Mash Inn». Die Formel: Die drei «London Talents» sind Gäste von Manuel Reichenbach; jeder Chef steuert zwei Gänge zu einem grossen Menü bei.

Bei Manuel Reichenbach mit Frau Yulia in der Casa Tödi Trun GR, 12.12.2018, Foto Lucian Hunziker
Holt die Stars ins Bündnerland: JRE-Mitglied Manuel Reichenbach mit Yulia in der heimeligen «Casa Tödi».

Ramsay-Schüler Reichenbach. Zufall ist es nicht, dass London und Trun zusammen kochen. Manuel Reichenbach, Mitglied der Jeunes Restaurateurs, hat seine Sporen bei «Hell’s Kitchen»-Star Gordon Ramsay abverdient, bevor er zurück in den elterlichen Betrieb zurückkehrte. Der «Casa Tödi»-Chef: «London ist ein Teil meiner Kochkultur. Mir ist es wichtig, Ideen und Einflüsse aus der ganzen Welt in meine regionale Küche einfliessen zu lassen.» Auch deshalb findet «London Talents» statt, bereits zum fünften Mal.

 

>> noch hat es ein paar Plätze

16. Februar: unter +41 81 943 11 21, per Mail casatoedi@casatoedi.ch oder via www.casatoedi.ch

17. Februar unter +41 819271424, per Mail info@thepeaks.ch oder via www.thepeaks.ch