„Einstein“ St. Gallen
Starchefs

«Einstein» St. Gallen: Bistro-Burger & Pommes

Tatar oder Bratwurst? Im «Bistro» kochen die 17-Punktechefs Sebastian Zier und Moses Ceylan ganz «normal».

von Isabel Notari | 30. März 2017

Das Bistro der 17-Punkte-Chefs. Kochen ist im «Einstein» in St. Gallen Teamwork. Die Brigade wird angeführt von zwei punkteerprobten Kerlen: Sebastian Zier ist von Sylt nach St. Gallen gekommen, Moses Ceylan aus Mannheim. Das Gourmetrestaurant ist nur abends geöffnet, aber für das Diner wird den ganzen Tag lang hart gearbeitet. Täglich geöffnet ist jedoch das Bistro St. Gallen im selben Haus. Von 6.30 bis 22 Uhr gibts warme Küche. Die À-la-carte-Gerichte rund um die Uhr sind beliebte Klassiker und saisonal ausgerichtet.

 

Olmabratwurst mit Rösti. Zum Beispiel die französische Zwiebelsuppe (12.–), Rindstatar (24.–/32.–), Caesar-Salat (18.–), Zürcher Geschnetzeltes mit Rösti (34.–), Olmabratwurst mit Rösti und Zwiebelkonfit (24.–), Bistro-Burger mit Pommes frites (29.–) oder Clubsandwich, wahlweise mit Pouletbrust (29.–) oder vegan mit gegrilltem Sellerie (25.–). Auch die Kleinen kommen auf ihre Kosten: Fischstäbli mit Kartoffeln (14.50), Chicken Nuggets mit Fritten (14.50) oder überbackene Rösti (12.50) schmecken den Kids bekanntlich immer.

Hotel Einstein
Berneggstrasse 2, 9000 St. Gallen
«Einstein Gourmet» mittags, So und Mo geschlossen
www.einstein.ch