Reto Hasler Chrüz Eschenbach
Starchefs

«Chrüz» Eschenbach: Spare Ribs & Cordon bleu

Neue Adresse, neues Konzept: Starchef Reto Hasler setzt jetzt auf gutbürgerliche Küche. Wunderbar, 14 Punkte!

06. Oktober 2017

Text: GaultMillau Schweiz Fotos: Joseph Khakshouri

Gelernt ist gelernt. Reto Hasler war im «Dieci al Lago» am Rapperswiler Hafen jahrelang ein gefeierter Jungkoch, jetzt ist er als Pächter nach Eschenbach SG weitergezogen. Das «Chrüz» ist hier allen eine Heimat – den Handwerkern und den Vereinen, den Gästen an der Bar und den Businessleuten, und natürlich den Gourmets. Die setzen sich in den Wintergarten und geniessen, was Hasler jetzt eine «gutbürgerliche Küche» nennt. Damit stellt er sein Licht unter den Scheffel. Natürlich kocht er nicht mehr mit der Verspieltheit, die ihm im «Dieci al Lago» 16 Punkte eingetragen hat. Aber wohlverdiente 14 sind’s auch mit neuem Konzept.

Entdeckt! Spitzenkoch Reto Hasler kocht jetzt in Eschenbach. Einfacher, aber gut.

Gut & günstig!  Im «Chrüz» kommt auch Währschaftes wie ein Cordon bleu oder Kalbsleber auf den Teller. Doch man spürt immer noch die Kreativität des Chefs, entdeckt ständig raffinierte Nuancen – zu selbst auf dem Land erstaunlich günstigen Preisen übrigens.

Ein Restaurant für alle: im «Chrüz» fühlen sich Businessleute und Handwerker wohl.

Geheimnisvoll gewürzt. Uns gefiel beim vielfältigen Vorspeisenangebot ganz besonders ein geheimnisvoll gewürztes Tatar vom Rind. Saftig waren die Spareribs BBQ Style, deftig das halbierte Markbein mit Fleur de sel auf grilliertem Brot. Das «dry aged» Rindsentrecote und das Schweinskotelett vom lokalen Metzger schmeckten mit feinem Jus und reichlich Gemüse wunderbar. Auch der warme Schokokuchen mit Vanilleeis am Schluss überzeugte, die Weinkarte hat noch Steigerungspotenzial.

 

>> Restaurant Chrüz
14 Punkte
Rapperswilerstrasse 1
8733 Eschenbach
www.chruez-eschenbach.ch