loading...

Rezept
Zitrus-Risotto mit Krustentieren

Andrea Gaia

Im „Basta by Dalsass“ im Bernerhof in Gstaad BE gibts Schlichtes – aber mit Top-Zutaten. Denn: steht Dalsass drauf, ist Dalsass drin!

Zitrus-Risotto mit  Krustentieren

Lust auf einen Risotto der edlen Art? Andrea Gaia, 15-Punkte-Chef im «Bernerhof» Gstaad, hat das Rezept.

Zutaten

350 g Risottoreis (zB. Carnaroli)
1 halbe Zwiebel, gehackt
2 dl trockener Weisswein
1,5 l Hühnerfond
3 Orangen, die geriebene Schale
3 Limetten, die geriebene Schale
1 EL Orangensaft
1 EL Limettensaft
2 EL Rahm, geschlagen
20 g Parmesan, frisch gerieben
4 Scampi
4 Carabineros

Zubereitung

  1. Zwiebel anschwitzen, Reis dazugeben und mit anschwitzen bis er glasig wird. Mit Weisswein ablöschen. Etwas Hühnerbrühe dazugeben und leicht einkochen lassen. So weiterfahren und unter ständigem Rühren laufend mit etwas Hühnerfond aufgiessen.
 Kochzeit zirka 18 Minuten. Zum Schluss die geriebene Schale der Zitrusfrüchte, den geschlagenen Rahm und den Parmesan unterrühren.
  2. Die Scampi und Carabineros schälen, würzen und in etwas Olivenöl leicht braten. 
Den durch das Braten erhaltenen Fond und je 1 EL Orangen- und Limettensaft unter den Risotto rühren.
  3. Den Risotto auf einen Teller geben und die Krustentiere als Garnitur darauf legen. Sofort servieren.
Andrea Gaia