Grand Hotel du Lac Vevey
Life & Style

Vevey: Ein Bijou wird 150 Jahre alt

Das Grand Hôtel du Lac darf feiern: 16 Punkte, die neue Pool-Bar, grandiose Zimmer und zwei Geburtstagspartys.

15. Mai 2018

Text: Knut Schwander Fotos: Fabrice Rambert, Adrian Ehrbahr, Charles Seiler, HO

Anmut und Moderne. Bereits im Jahre 1868 hat die Stadt Vevey die Reichen und Schönen aus Europa angezogen. Vor allem Engländer und Russen. Um dieser Klientel Genüge zu tragen, eröffnete man in eben diesem Jahr das Grand Hôtel du Lac. Der Charme dieses Hotels existiert auch noch 150 Jahre später und es gilt weiter als Meilenstein in der Westschweizer Hotellerie. Trotz kompletter Renovierung konnte sich das Hotel den Anmut aus einer anderen Zeit bewahren und dennoch neu erfinden – ungewöhnlich, raffiniert. Die Feier des 150-jährigen Bestehens wird entsprechend magisch.

Grand Hotel du Lac Vevey historisch

Das Grand Hôtel du Lac auf einer Postkarte aus dem Jahr 1902.

Festlich. Das Swiss Deluxe Hotel verschreibt sich ganz dem Luxus. Und das alles vor einer Kulisse, die in den vergangenen 150 Jahren nichts an ihrer Schönheit verloren hat. Auch eines der besten Restaurants in der Genfersee-Region ist hier zu finden: Das «Les Saison» überzeugt nicht nur mit 16 Punkten, es hat auch einen der schönsten Speisesäle der Schweiz. Im Winter isst man in der Cheminée-Ecke, im Sommer auf der brandneuen Terrasse. Die feinen aber leichten Speisen stammen vom jungen Chef Thomas Neeser – ein grosses Talent. Und dazu noch die Aussicht auf die Alpen und den See – unbezahlbar. In der Brasserie «La Véranda» geht es ein bisschen relaxter zu und her. Dort sorgt Neeser für eine erschwingliche und saisonale Küche. Die überdachte Terrasse befindet sich in einem Park voller Blumen und Bäume – wenn es regnet, fühlt man sich ein bisschen wie im Regenwald.

Grand Hotel du Lac Vevey Pool

Relaxen am Pool im Sommer.

Grand Hotel du Lac Vevey

Vor dem Kamin essen im Winter.

Ferien-Feeling. In dieser grünen Oase gibt es noch zwei weitere Orte, denen man einen Besuch abstatten sollte. «The Marina» ist eine Bar, in der man nur vom Plätschern des Sees und dem Gurgeln des Brunnens gestört wird. Cocktails und Tapas probiert man dort in komfortablen Sesseln. Und dann ist da noch der «Lime Pool Club», der sich beim Swimmingpool befindet. Mit einem Drink in der Hand am Pool kommt hier regelrechte Ferienstimmung auf. Und falls diese Argumente für das Grand Hôtel du Lac noch immer nicht reichen: Das Hotel bietet auch Sonntagsbrunch im grossen Ballsaal, private Events im Weinkeller oder gar eine Hochzeitsfeier inklusive romantischer Suite

Grand Hotel du Lac Vevey Neeser Thomas
Grand Hotel du Lac Vevey Ballsaal
Grand Hotel du Lac Zimmer
Grand Hotel du Lac Vevey - Food
Grand Hotel du Lac Vevey - Food2
Grand Hotel du Lac Vevey Neeser Thomas
Grand Hotel du Lac Vevey Ballsaal
1|5

Sashimi und Tatar vom Thunfisch mit Shiso-Kresse und Wasabi-Emulsion.

150 Jahre - 150 Franken. Nun stehen mehrere Events im Rahmen der 150-Jahr-Feier an. Der erste findet am 27. Juni statt. Die «Opening Birthday Party» bietet ein Buffet und Musik – einfach reservieren. Die zweite Feier findet dann im Spätsommer statt: Am 9. September öffnet das Grand Hôtel du Lac seine Pforten für einen Tag der offenen Tür mit Buffet, Essenständen und man kann die Zimmer besichtigen – alles kostenlos. Von Juni bis November gibt es jeden Tag ein Geburtstagsmenü. Der Preis? Natürlich 150 Franken. Im «La Véranda» gibts Wein, Mineral und Kaffee. Im Les Saisons gibts - ebenfalls für 150 Franken - ein 5-Gang-Menü mit einem Glas Champagner. Von Oktober bis Dezember kostet dann eine Übernachtung im Hotel 150 Franken (inkl. Frühstück).

 

Grand Hôtel du Lac
Rue d'Italie 1
1800 Vevey

www.ghdl.ch