Mini Beiz
Life & Style

«Salade Niçoise und vegane Spaghetti»

Nationalrätin Doris Fiala mag das Züricher «Quaglinos» und hat die «Pensiun Aldier» in Sent GR entdeckt.

von André Häfliger | 2017 M09 09

Mini Beiz? «Eines meiner Lieblingslokale ist das «Quaglinos» an der Dufourstrasse im Zürcher Seefeld: Top Preis-Leistungsverhältnis! Herrliches Ambiente, sehr nette Bedienung. Und: man isst dort einer der besten «Salade Niçoise» der Stadt Zürich, mit frischem Thunfisch. Einfach wunderbar! Danach bestelle ich vegane Spaghetti oder Entrecôte mit Pommes Allumettes.»

Für Nationalrätin Doris Fiala besticht das «Quaglinos» mit einem Top Preis-Leistungsverhältnis

Meine Entdeckung? «Die Pensiun Aldier im traumhaften Dorf Sent im Unterengadin. Ein Muss für Geniesser und Kunstliebhaber, mit privater Giacometti-Ausstellung (Radierungen und Lithographien), herrlichem Gartenlokal und hervorragender Küche: Tavolata mit perfekt gegartem Rindsfilet, buntem Gemüse und herrlichem Risotto. Eine Traumadresse für alle, die gerne schlemmen!»

Die «Pensiun Aldier» im Dorf Sent im Unterengadin

Wein? «Ich trinke keinen Alkohol mehr. Früher liebte ich Bordeaux, möglichst mit hohem Merlot-Anteil. Ich verzichte aber seit Jahren ganz darauf. Alkohol bekommt mir einfach nicht mehr. Mein Lieblingsgetränk ist jetzt sehr kaltes Schweizer Mineralwasser mit viel Kohlensäure. Und einen starken Espresso mag ich auch, am liebsten einen von den schwarzen Nespresso-Kapseln.»

 

www.quaglinos.ch

www.aldier.ch