MSC Meraviglia
Life & Style

MSC Meraviglia: Den Cirque du Soleil an Bord

Cirque du Soleil, Wasserrutschen, zwölf Restaurants! Die MSC Meraglia sticht mit 5714 Passagieren in See.

von Urs Heller | 05. Oktober 2017

Diner & Cirque du Soleil. Sophia Loren hat in nächster Zeit ziemlich viel zu tun. Sie ist bei MSC Kreuzfahrten die Taufpatin vom Dienst. Allein zwischen 2017 und 2020 wird sechsmal getauft; die Riesenschiffe der neuen MSC-Generation stechen in See. Signora Sophias letzter Auftritt: die Taufe der «MSC Meraviglia» am 3. Juni in Le Havre. Ein Kreuzfahrtschiff für 5714 Passagiere. Mit zwölf Restaurants und Bars. Mit grandiosem Unterhaltungsprogramm: Der Cirque du Soleil ist mit massgeschneiderten Shows an Bord, mit zwei Vorstellungen pro Abend. Die Bühne: die Carousel Lounge, ein Hightech-Theater mit 413 Sitzplätzen. Heiss begehrt ist das Package «Diner & Show»: Die Passagiere tauchen bei einem Dreigänger ein in die magische Welt des Cirque.

Weltklasse-Entertainment: Der Cirque du Soleil hat für MSC eigens zwei Shows konzipiert

MSC Cruises mit Sitz in Genf ist zum grössten europäischen Player auf den Weltmeeren aufgestiegen. CEO Gianni Onorato peitscht das Familienunternehmen zu Höchstleistungen und legt beim Wachstum ein scharfes Tempo vor.
Das Schiff selbst ist die Destination. Die Häfen, die auf den kurzen Reisen angesteuert werden, spielen nur die erste Nebenrolle.

 

Pool & Wasserrutschen. Zurück auf die «Meraviglia». Da gehen die Passagiere erst mal baden, und zwar Tag und Nacht! Der Hauptpool ist 25 Meter lang, vermittelt ein Miami-South-Beach-Feeling und verblüfft nachts mit speziellen Lichteffekten. Weil die «Meraviglia» ein Allwetterschiff ist, gibts auch einen Indoor-Pool mit Glasschiebedach. Im Polar Aquapark sorgen drei spektakuläre Wasserrutschen für Adrenalinkick und glückliche Kids. Der vierte Pool ist für die Gäste des MSC Yacht Clubs reserviert. Auch auf der «Meraviglia» gibts auf drei Decks dieses Schiff-im-Schiff-Konzept mit 95 Kabinen, 24-Stunden-Butlerservice, eigenem Sonnendeck und eigenem Restaurant; die Top Sail Lounge ist mit ihrer fantastischen Aussicht der Hotspot des Clubs.

 

 

Der Riesenpool: 25 Meter lang im Miami-South-Beach-Design
Mit dem Polar Aquapark auf der MSC Meraviglia sind glückliche Kids vorprogrammiert

«Butcher’s Cut» & Kaito». Wer essen will, kann immer. Das Buffetrestaurant «Marketplace» ist 20 Stunden am Tag geöffnet und klug konzipiert: Fündig wird auch, wer gesundheits- und figurbewusst essen will; auch für Passagiere mit Lebensmittelunverträglichkeiten gibt es ein gutes Angebot. Die Spezialitäten-Restaurants sind ambitioniert: «Butcher’s Cut» ist ein veritables amerikanisches Steakhouse auf See mit Showküche, Craft-Bieren und amerikanischen Weinen.
Im japanischen «Kaito» sitzen die Gäste rund um vier Teppanyaki-Grills oder an der Kaito Sushi Bar. Die Tester des Berlitz-«Cruising»-Guides notieren begeistert: «Das beste Sushi auf See»! Im Ristorante Italiano gibts Slowfood in sieben Gängen. Besonders begehrt: der «Eataly Chef’s Table».

>> Die MSC Meraviglia kreuzt 2017 und 2018 auf verschiedenen Routen im Mittelmeer. Bei TUI erhalten ein exklusives Sonderangebot an ausgewählten Reisedaten. 8 Tage inkl. Getränke- & Internetpaket ab CHF 919.-www.tui.ch/kreuzfahrten, www.tui.ch/si-cruise 

 

StichworteMSCKreuzfahrten