Ein Menü ohne Pasta ist nicht komplett. «Ich freue mich so, dass ich über mein Lieblingsessen Pasta ein Buch schreiben darf!», sagt Gennaro Contaldo über sein drittes Kochbuch. In Italien ist Pasta nicht nur ein Nahrungsmittel, sondern steht für lange Tradition. Bei den meisten italienischen Familien ist eine Mahlzeit ohne Pastagang nicht komplett. Ob frische, getrocknete, gebackene Pasta oder als Suppeneinlage ist aber egal.

 

Einfach & gesund! Ursprünglich kommt die Pasta aus den Küchen der süditalienischen Hausfrauen, die aus Wasser und Mehl Nudelgerichte herstellten, die sich nach und nach im ganzen Land ausbreiteten. Pasta ist ein schnelles, einfaches und wandlungsfähiges Gericht und lässt sich an jedes Budget anpassen. Pasta ist aber auch ein guter Kohlenhydrat-Lieferant und mit der richtigen Menge Sauce auch eine gesunde Mahlzeit. Das Buch ist aufgeteilt in vier Kapitel für frische, getrocknete, gefüllte und gebackene Pasta und durch einige Grundrezepte für selbstgemachte Saucen ergänzt. Der Leser erfährt auch Wissenswertes rund um das traditionell italienische Nudelgericht: zum Beispiel welche Formen zu welcher Sauce passen, wie die perfekte Pasta zubereitet wird. Gennaro zeigt, wie wandelbar Pasta ist. Buon appetito!

Gennaros Pasta Mia

Verlag: Ars Vivendi
Hardcover
Preis: Euro 26.-

Buch Pasta

Rezept

Pasta Burrata
Orecchiette mit Tomaten & Zitronenburrata