Bernd Schützelhofer
Bücher

Bernd Schützelhofer: Einfach perfekt

So heisst das Kochbuch des Starchefs vom «Paul’s» in Widnau SG. Perfekt kocht er, aber nicht ganz einfach.

22. August 2018

Fotos: Lisa Dünser

Aussergewöhnlicher Chef. Bernd Schützelhofer gehört zu den besten im Land. Er beherrscht zwei Disziplinen: Er kann grosse Hotel-Brigaden führen. Und er kann auch in kleineren Gourmetrestaurants hoch punkten. So vielseitig sind nur wenige Chefs in der Schweiz. Im Jahr 2009 wurde der «Kronenhof» in Pontresina vom GaultMillau als Hotel des Jahres ausgezeichnet. In den Küchenkatakomben stand ein aussergewöhnlicher Chef am Herd, der die Brigade mit ziemlich viel Ehrgeiz und ebenso viel Temperament antrieb. Bern Schützelhofer begeisterte erst die Hotelgäste im noblen «Grand Restaurant», wechselte dann ins heimelige «Kronenstübli».

«Schweinerei» von Schützelhofer: Spanferkelbauch mit Tortellini.
Schaumsüppchen aus Jaipur Curry, blauer Hummer, Safran-Rouille, Grapefruit.

Neue Karriere im «Paul's». Seit 2013 kocht Bernd Schützelhofer im St. Galler Rheintal. Das «Paul’s» in Widnau liegt etwas abgelegen in einem Industriequartier und lohnt jeden Umweg. Im «Paul’s» hat Bernd Schützelhofer jetzt eine neue Karriere gestartet – als Buchautor. «Einfach perfekt» heisst sein Kochbuch, in dem er erstmals umfassende Einblicke in seine Küche gibt – und seine Lieblingsrezepte präsentiert. Perfekt sind sie auf jeden Fall. Aber einfach? Denn einfach kocht Bernd Schützelhofer eigentlich nie. Ein bisschen Küchenerfahrung ist also von Vorteil, um Spanferkelbauch mit Tortellini, konfiertes Medaillon vom Skrei, Gänseleber, Rehrücken aus dem Gewürzfond oder Millefeuille von frischen Himbeeren nachzukochen. Aber der Aufwand lohnt sich.

Einfach perfekt
Einfach perfekt

Bernd Schützelhofer, Lisa Dünser
Eigenverlag
CHF 58.–