Text: Urs Heller

Keine Kompromisse in der Küche. Das «Spices Kitchen & Terrace» ist das Juwel der Bürgenstock-Kollektion. Weil die Aussicht über den Vierwaldstättersee atemberaubend ist. Weil die Küche keine Kompromisse kennt. Culinary Director Mike Wehrle: «Unsere Köche kommen aus Thailand, China, Indien und aus den Philippinen. Sie haben einen klaren Auftrag: Kochen wie zu Hause, ohne Konzessionen an den europäischen Gaumen.» Das nehmen die beiden Chefinnen, die Zwillinge Virat und Vilai Kanjan (grosses Bild oben), mitunter ziemlich wörtlich: «Chicken 65», eine Maispoulardenkeule mit Chilipulver, Chilipaste, Kümmel, Koriandersamen, grobem schwarzem Pfeffer, Joghurt und Curryblättern, st höllisch scharf! Boss Wehrle: «Unsere Twins haben diesen südindischen Klassiker fürs Personalrestaurant zubereitet. Es schmeckte so fantastisch, dass es jetzt auf der «Spices»-Karte steht.»

 

Dim Sum, Sushi, Peking Duck. Zum Erfolg des «Spices» tragen viele bei. Die beiden Chefinnen sind berühmt für ihren Klassiker Tom Kha Gai (mit Perlhuhn statt Güggel in der Brühe). Die grünen Mangos für den «Pha Pla Tuna» (Thai Salat) importieren sie im Koffer schon mal selbst in die Schweiz. Die Dim Sum sind das Ergebnis fortgeschrittener Falttechnik. Janet Lopez aus dem «Nobu» Dubai ist ein erstklassiger Sishi-Master. Und Chef Fat Po weiss, wie man die Peking Duck «aufbläst», zubereitet und in drei Gängen serviert. Selbst die Desserts sind erstklassig. Head-Patissier Damian Carini ist dafür zuständig.
 

Pla Hoy Shell Gub Kamin Kaow Jakobsmuschel-Salat mit hausgemachter gerösteter Chili-Paste & weissem Kurkuma Scallop salad with homemade roasted chili paste & white turmeric - Spices Kitchen & Terrace - Festive Season auf dem Bürgenstock Resort - Festtagsmenü 2021 - 4.11.2021 - Copyright Olivia Pulver

Ein Klassiker: Jakobsmuscheln mit Chilipaste.

Pressekonferenz Buergenstock Resort am 14. September 2017.

Spektakulär: Das «Spices» liegt hoch über dem See.

Vorspeisen im Spices: gedämpfte Dumplings, Bürgenstock, Festive Dinner im Spices Kitchen & Terrace, Mike Wehrle (Culinary Director), Chatsorn Pratoomma (Küchenchefin) © Sarah Vonesch 

Nicht verpassen! Dim Sum & Dumplings auf dem Bürgenstock.

The place to b. Das «Spices» ist eine Top-Adresse für anspruchsvolle Foodies, für Asia-Lovers – und für Verliebte! Der Romantik-Faktor ist hoch, der Spassfaktor auch: Wer will, reist mit dem hoteleigenen Katamaran an (Abfahrt Bahnhof Luzern) und fährt mit der roten Zahnradbahn auf den Berg. Dann sind’s noch zehn Schritte bis ins Glashaus-Restaurant. Chef’s Menu auch für Vegetarier. Frühzeitig reservieren! Rating: 15 GaultMillau-Punkte.

 

>> Die GaultMillau-Tester stellen im Auftrag der UBS jede Woche einen «Place to b.» vor: Adressen für den gepflegten Businesslunch, für den Brunch am Wochenende, für ein Essen mit Freunden, für Trendsetter & Entdecker, für Verliebte. Bereits erschienene «Tipps der Woche» finden Sie hier. 

 

Fotos: Olivia Pulver, Emanuel Ammon/Aura, Sarah Vonesch