Zutaten

1 Rindshaxe
1 l Geflügelfond
1 l Rotwein
6 Zwiebeln
2 Karotten
1 Sellerie
1 Staudensellerie
1 Lauch
1 Knoblauchzehe
2 Thymianzweige
1 Rosmarinzweig
10 Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
Salz

Schauenstein

Schloss Restaurant Hotel

Schlossgass 77

7414 Fürstenau

+41 81 632 10 80

www.schauenstein.ch

Zubereitung

  1. Rindshaxe salzen und in einem tiefen Bräter rundherum scharf anbraten. Das Gemüse rüsten und in Walnussgrosse Würfel schneiden. Die Haxe aus dem Bräter nehmen und darin das Gemüse rösten. Die Gewürze zugeben und mit dem Rotwein ablöschen. Die Haxe zurück in den Bräter geben und diesen mit Geflügelfond auffüllen bis die Haxe bedeckt ist. Den Bräter zugedeckt bei 120 °C für 3 bis 4 Stunden in den Ofen stellen. Die Haxe ist fertig sobald diese sich leicht vom Knochen lösen lässt.
  2. Die fertig gegarte Haxe in ihre einzelnen Segmente zerteilen und beiseite stellen.
  3. Den Schmorfond passieren und reduzieren bis eine kräftige Sauce entsteht. Diese evtl. mit etwas Maizena binden und mit einigen kalten Butterwürfeln aufmontieren. Die fertige Sauce über die Haxenstücke geben und servieren.