Zutaten

300 g frische Weinblätter

 

Füllung

125 ml Olivenöl

2 Zwiebeln, fein geschnitten

1 Knoblauchzehe

1 Lorbeerblatt

200 g Langkornreis

Pfeffer

3 Nelken

½ Zimtstange

50 ml Weisswein

100 ml Wasser

4 EL Pinienkerne, im Ofen goldbraun geröstet

4 EL Rosinen

Saft einer Zitrone

½ Bund Petersilie, fein gehackt

½ Bund Dill, fein gehackt

1 EL fein gehackte Minze

280 ml Wasser

 

Tzatziki

½ Salatgurke, geschält und geraffelt

250 g griechischen Joghurt

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

½ Bund Dill, abgezupft und fein gehackt

Salz, Pfeffer

1 unbehandelte Zitrone, abgeriebene Schale

Zubereitung

Weinblätter

  1. Die Weinblätter in gesalzenem Wasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken.

  2. Die Blätter ausdrücken, zu Bündeln von 5-6 Stück schichten, einrollen und in ein Weckglas geben.

  3. Mit 8%iger Salzlake (1 Liter Wasser mit 80 g Salz aufgekocht) heiss übergiessen, verschliessen und lagern.

 

Füllung

  1. Die Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen.

  2. Lorbeer, Reis, Pfeffer, Zimt und Nelken dazugeben und mit Weisswein ablöschen.

  3. Mit 100ml Wasser aufgiessen und 5 Minuten köcheln lassen, bis der Reis leicht klebrig wird.

  4. Rosinen und Pinienkerne dazugeben, mit Zitronenabrieb- und saft abschmecken.

  5. Zimtstange und Nelken entfernen.

  6. Die gehackten Kräuter untermischen und den Topf vom Herd nehmen.

  7. Die gesalzenen Blätter aus der Lake nehmen und kalt abspülen.

  8. Die Füllung nun in die Weinblätter einrollen, eng in einen Topf einschichten und mit Wasser aufgiessen. Mit einem kleinen Teller beschweren.

  9. Die Weinblätter zugedeckt einmal aufkochen, die Hitze reduzieren und 20 Minuten ziehen lassen bis die Flüssigkeit absorbiert ist.

 

Tzatziki

  1. Die geraffelte Gurke einsalzen, eine Weile stehen lassen und die Flüssigkeit ausdrücken.

  2. Den Joghurt mit Knoblauch und Zitronenabrieb würzen.

  3. Dill dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Zum Schluss die Gurke darunterziehen.