Zutaten

Rande im Salzteig
2 Randen, ungeschält und gewaschen

Salzteig
300 g Mehl
200 g Salz
200 g Wasser
Salz und Pfeffer

1 Rande roh
Salz
1 Schalotte
1-2 EL Apfelbalsamessig

1-2 EL Sonnenblumenöl
100 g Ziegenfrischkäse

Brombeerdressing

100 ml Himbeeressig (oder Rotweinessig)
200 ml Sonnenblumenöl
15 g Salz
35 g Zucker
125 g Brombeeren
Garnitur: einige Brombeeren

Schauenstein

Schloss Restaurant Hotel

Schlossgass 77

7414 Fürstenau

+41 81 632 10 80

www.schauenstein.ch

Zubereitung

Rande im Salzteig

  1. Mehl, Salz und Wasser zu einem Teig kneten. Teig ca. 5 mm dünn ausrollen und die Randen vollständig darin einschlagen. Bei 200 Grad Umluft während ca. 50 Minuten im Ofen bissfest backen. 
  2. Die Randen aus dem Ofen nehmen, den Teig aufbrechen und die Randen auskühlen lassen. 
  3. Schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Himbeer-Vinaigrette

  1. Himbeer- oder Rotweinessig, Salz und Zucker mixen, das Sonnenblumenöl in einem Strahl daruntermixen und die Brombeeren nach und nach ein mixen. 
  2. Die Randen auf Tellern arrangieren, mit Brombeer-Dressing beträufeln und mit ein paar Beeren garnieren.

Randensalat

  1. Die rohe Rande gut säubern. Fein in Scheiben schneiden. Mit Salz, Essig und Öl marinieren. Schalotte fein schneiden, dazugeben. Eventuell nachsalzen.

Anrichten

  1. Die Viertel der gebackenen Rande mit den marinierten, rohen Randenscheiben anrichten. Den Ziegenfrischkäse darauf verteilen. Mit Brombeeren dekorieren. Die Himbeer-Vinaigrette dazu servieren.

Ergibt 2 bis 4 Portionen