Atelier Caminada | videos & more

Quarkkuchen

Auch Caminada passiert mal ein Missgeschick: Ob die Schüssel zu klein ist? Aber der Kuchen schmeckt super!

28. März 2019

Zutaten

800 g Magerquark
200 g Zucker
80 g Vanillecremepulver
80 g Butter
200 ml Milch
4 Eigelb
4 Eiweiss
Mark von 1 Vanilleschote
Zitronenabrieb
1 Prise Salz
Aprikosen-Konfitüre

Schauenstein

Schloss Restaurant Hotel

Schlossgass 77

7414 Fürstenau

+41 81 632 10 80

www.schauenstein.ch

Zubereitung

  1. Ein Tortenring (Durchmesser 26 cm) mit Backpapier umschliessen und einen vorgebackenen Mürbteig-Boden einlegen.
  2. Die Hälfte des Zuckers, Vanillemark, Eigelb, Salz und Zitronenabrieb mit dem Quark vermischen.
  3. Das Cremepulver in der Milch auflösen und zusammen mit der flüssigen Butter in die Quarkmischung geben.
  4. Die Eiweiss mit dem restlichen Zucker steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse heben. Diese in den Tortenring geben und im Ofen bei 180 °C Ober- & Unterhitze für 25 Minuten anbacken.
  5. Aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten ruhen lassen. Anschliessend weiter 15 Minuten backen, wiederum 10 Minuten ruhen lassen und nochmals 15 Minuten backen. Das wiederholte Backen verhindert ein soufflieren und aufbrechen der Kuchendecke. Der Quarkkuchen ist fertig, wenn der Deckel goldbraun gebacken und in der Mitte gestockt ist.
  6. Die Aprikosenkonfitüre erwärmen und den Kuchen damit glasieren.