loading...
Atelier Caminada | videos & more

Oeufs Bénédicte

Was gibt’s zum Frühstück bei Chef Caminada? Oeufs Bénédicte. Mit selbstgemachten Muffins & Sauce Béarnaise.

20. Dezember 2018

Zutaten

English Muffins
450 g Weizenmehl
300 g Milch
42 g Hefe
5 g Salz
5 g Zucker
30 ml Sonnenblumenöl

Frischer Blattspinat
500 g Spinat
1 Schalotte, in Brunoise geschnitten
Salz und Pfeffer
Muskat
Butter

Pochiertes Ei
1 Ei
Salz
Essig

Sauce Béarnaise
2 Eigelb
30 ml Weissweinreduktion
200 g Butter, zerlassen
Salz
Cayennepfeffer
Zitronensaft
Estragon

Schauenstein

Schloss Restaurant Hotel

Schlossgass 77

7414 Fürstenau

+41 81 632 10 80

www.schauenstein.ch

Zubereitung

  1. Für die Muffins die Hefe und den Zucker in der Milch lösen. 300 g Mehl mit der Milch verrühren und den Vorteig herstellen. 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Anschliessend das restliche Mehl, Salz und das Sonnenblumenöl in den Vorteig kneten. Den Teig weitere 20 Minuten in der Küchenmaschine kneten. Den Teig auf eine bemehlte Fläche legen und 2 cm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher 6 cm breit ausstechen. Die Teiglinge nochmals einige Minuten gehen lassen. In der Pfanne etwas Butter zerlassen und die Teiglinge darin langsam goldbraun von beiden Seiten anbraten. Die Muffins im Ofen bei 170 °C ca. 5 Minuten nachbacken.
  2. Butter in der Pfanne zerlassen, die Schalotten darin glasig dünsten, den Spinat hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  3. Eine Pfanne mit Wasser füllen, Salz und ein Spritzer Essig hineingeben und aufkochen. Ein ganzes Ei mit etwas Essig in ein kleines Gefäss geben. Mit einem Schwingbesen einen Strudel im Wasser erzeugen. Mit Hilfe des Gefässes das Ei vorsichtig in den köchelnden Wasserstrudel gleiten lassen. Für etwa 5 Minuten ziehen lassen. Das Ei mit der Schaumkelle aus dem Wasser heben und bis zur Weiterverarbeitung zur Seite stellen, evtl. im Eiswasser abschrecken.