Zutaten

1,5 kg Taschenkrebs
Maizena
Erdnussöl

 

Rempah-Chilipaste
5 rote Chilis, frisch
3 Knoblauchzehen
30 g schwarze Bohnen Paste (Taucu Paste, aus dem Asiashop)
2 Schalotten
15 g Ingwer
10 g Galgant
20 g Palmzucker
20 g Belachan (getrocknete Shrimpspaste aus Malaysia, als Block aus dem Asiashop)

 

Singapore Chili Crab Sauce
75 g Erdnussöl
350 g Tomaten, passiert
170 g Sweet Chili Sauce
60 g Tomatenpaste 
15 g Weissweinessig
700 g Wasser
1 Ei

 

Garnitur
6 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
1 Bund Koriander, gezupfte Blättchen
2 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten

Schauenstein

Schloss Restaurant Hotel

Schlossgass 77

7414 Fürstenau

+41 81 632 10 80

www.schauenstein.ch

Zubereitung

Krabbe

  1. Die Krabbe putzen und in Einzelteile zerlegen. 
  2. Mit Maizena bestäuben und bei 190 Grad in Erdnussöl frittieren. 
  3. Die Knoblauchscheiben ebenfalls goldgelb frittieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Rempah-Chilipaste

Alle Zutaten klein schneiden und zu einer Paste mixen oder mörsern.

Singapore Chili Crab Sauce

  1. Die Rempah-Paste in Öl leicht anrösten, nacheinander das Tomatenpüree, die passierten Tomaten, die Sweet Chili Sauce, den Reisessig und das Wasser beigeben. Alles einmal aufkochen lassen. Die frittierten Krabbenteile hinzufügen, zudecken und alles 15 Minuten köcheln lassen. Den Taschenkrebs rausnehmen. Ein bis zwei Eier hinzufügen, einmal rühren und anziehen lassen.

 

Anrichten

  1. Den Taschenkrebs auf Teller anrichten. Die Sauce dazugeben
  2. Mit dem frittierten Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Koriander garnieren.
  3. Mit Fried Rice oder Buns servieren.

Ergibt ca. 4 Portionen