Eleganz aus dem Languedoc

Das Gut Puech-Haut gilt als eines der allerbesten im südfranzösischen Languedoc. Seine eleganten Weine verblüffen mit einem sehr interessanten Preis-Leistungsverhältnis. Ein gutes Beispiel dafür ist dieser fruchtige Rosé. Im Glas duftet er nach Orangenblüten, Zitronenzesten und Mandarinen, im Mund zeigt er eine langanhaltende knackige Fruchtdichte.

Pic Saint-Loup AOP Rosé Closerie du Pic Château Puech-Haut 2016,
Fr. 15.95, www.mondovino.ch

Fruchtiger Neuenburger

Dieser Oeil de Perdrix stammt aus den Neuenburger Weinbergen, seiner ursprünglichen Heimat. Mit der leuchtenden Zwiebelschalenfarbe macht er seinem Namen - Oeil de Perdrix heisst „Auge des Rebhuhns“ - alle Ehre. Er zeigt das intensive und fruchtige Aroma des Pinot mit einer sanften Karamell-Note. Und er macht Freude mit seinem jugendlichen Feuer, dem abgerundeten Geschmack und einer schönen Länge.

Neuchâtel AOC Oeil de Perdrix Auberose 2016,
Fr. 15.95, www.mondovino.ch

Aromatischer, fröhlicher Spanier

Ein richtig schöner, lachsrosa Sommerwein mit nach Himbeeren duftendem Bukett und einer frischen Süsse. Er passt zu fröhlichen Abenden, spontanen Apérorunden, als sommerlicher Schlummertrunk. Gewachsen ist er auf den vulkanischen Schieferböden des Priorat, wo monatelang kein Regen fällt und die Wurzeln der Reben weit unten im Fels nach Wasser suchen müssen. Dies macht die Weine des einstigen Klosters Scala Dei unvergleichlich strukturiert und süffig.

Priorat DOC Rosado Pal dels Angels Scala Dei 2016,
Fr. 19.95, www.mondovino.ch