Die 3
Sponsored Story

Eine rosa Wolke zum Muttertag

Gute Stimmung, fröhliche Runde am Muttertag. Mit diesen drei Rosés klappt’s.
25. April 2019
Farbe vom Zweigelt, Eleganz vom Pinot
Farbe vom Zweigelt, Eleganz vom Pinot

Die Winzerin Ingrid Groiss hat diesen schönen, eleganten Rosé im österreichischen Weinviertel komponiert. Vermählt hat sie die beiden Traubensorten Pinot noir und Zweigelt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Ein gut strukturierter, gradliniger, fruchtiger Wein mit mineralischen Anklängen. Einfach richtig süffig - sei es als Apéro, aber auch zu spontanem Fingerfood oder einem sommerlichen Gericht.

Weinviertel DAC Rosé Hasenhalde Weingut Ingrid Groiss 2017, Fr. 14.95

www.mondovino.ch

Spanischer Garnacha zum Verlieben
Spanischer Garnacha zum Verlieben

So ein schönes Lachsrosa, so ein duftendes Bukett, in dem man reife Himbeeren, Kirschen und Kräuter erahnen kann. Und am Gaumen dann so viel Frische und herrliche Fruchtsüsse - der Mutter würde dieser Rosado aus dem spanischen Priorat an ihrem Ehrentag sicher gefallen und der ganzen Tischrunde ebenso. Vor allem wenn es dazu noch feine Apérohäppchen oder Tapas gibt.

Priorat DOQ Rosado Pla deis Angels Scala Dei 2016, Fr. 19.95

www.mondovino.ch

Ein fröhlicher Preisknüller
Ein fröhlicher Preisknüller

Bereits auf den ersten Blick spricht der farbenfrohe Namenszug «Mia» auf dem Etikett an. Und schon fast knallig rosa zeigt sich auch der Inhalt der Flasche. Der frisch und  jugendlich wirkende Rosé aus Spanien bringt südliches Flair in unsere Festrunde. Die feinen Noten von Himbeere und Erdbeere gefallen Alt und Jung - genau der richtige Wein für eine unkomplizierte Gesellschaft, der auch den Gastgeber nicht ruiniert. Gekeltert wurde er in Kastilien-León aus einer einheimischen Traube namens Bobal.

Freixenet Mia Rosado Vino de la Tierra de Castilla 2017, Fr. 6.95

www.mondovino.ch