Die süffige Perle aus dem Wallis

Wer einen Weissen mag, der zugleich aromatisch und kräftig ist, im Glas etwas hermacht und unverwechselbar ist, der liebt die Petite Arvine. Diese einzig im Wallis beheimatete Traube besticht mit saftiger Frucht, feinem Schmelz und einem rassigen Auftritt. Passt hervorragend zu deftigen Käsegerichten, aber genauso gut zur asiatischen Küche oder zu Kartoffelsalat.

Coop Fine Food Valais AOC Petite Arvine Coeur de Baron 2018, Fr. 23.95

www.mondovino.ch

Der edle Hengst aus dem Wilden Westen

Black Stallion, der schwarze Hengst: Der Name verspricht ein Kraftpaket. Und hält jeder Erwartung stand: Ein komplexer, dunkler Wein mit viel Cassis in der Nase und schwarzem Holunder, Zimt und Pflaume am Gaumen, mit betörendem Tannin und reifer Frucht. Ein edler und zugleich preiswerter Cabernet Sauvignon aus Kalifornien, der zu gegrilltem Fleisch oder einem Ragout grosse Freude macht.

Cabernet Sauvignon Napa Valley Black Stallion 2015, Fr. 28.95

www.mondovino.ch

«Vergoldeter» Italienier als Schnäppchen

Er holte Gold an der Expovina. Und kostet trotzdem nicht mal eine Zehnernote. So haben wir es gern: Eine Trouvaille, die das Budget nicht ruiniert! Dieser Primitivo offenbart ein opulentes Bukett von vollreifen schwarzen Kirschen und gefällt mit seinem fruchtigen Abgang. Wer dazu eine herzhafte Pasta oder eine geschmorte Lammkeule serviert, darf sich des Lobes der ganzen Tischrunde sicher sein. 

Primitivo di Manduria DOP Monte Sasso 2017, Fr. 9.95

www.mondovino.ch