Sagogn  Zeindlhofer
Starchefs

«Vista», Sagogn: Caminada-Schüler im Golfclub

Tortellini, Federstück, Kalbsbäggli! Daniel Zeindlhofer startet seine Karriere in der Surselva mit 14 Punkten.

22. Mai 2019

Text: GaultMillau Schweiz Fotos: Gaudenz Danuser

Gourmetküche im Golfclub. Daniel Zeindlhofer, zuvor Souschef bei Andreas Caminada auf Schloss Schauenstein, und seine Partnerin Ines Triebenbacher nehmen die Herausforderung an und verwöhnen seit 2018 die Gäste des Golfrestaurant «Vista» in Sagogn. Der Name ist Programm: Das Panorama mit Blick auf die mittlere Surselva ist einzigartig, die Lage sehr sonnig. Das junge Gastgeberpaar wagt den Spagat zwischen traditioneller Clubhaus-Gastronomie und Gourmet-Küche – und meistert diesen Balance-Akt bravourös. Ein Geheimtipp auch für Nicht-Golfer.

Rindstatar mit Kartoffelschaum
Saibling mit Roter Beete
Federstueck vom Rind
Rindstatar mit Kartoffelschaum
Saibling mit Roter Beete
Federstueck vom Rind
Rindstatar mit Kartoffelschaum
1|3
Rindstatar, mit warmem Kartoffelschaum, verfeinert mit roter Röstzwiebel und Belper Knolle.

Rindstatar mit Kartoffelschaum. Ines Triebenbacher sorgt für einen herzlichen Empfang und einen speditiven, charmanten Service. Zeindlhofer schickt zur Begrüssung ein Cornet mit Thunfischschaum und Randentatar an den Tisch, gleich danach wird Brot aus der Bäckerei der «Casa Caminada» mit frischer Joghurtbutter aufgetischt. Wir starten mit Rindstatar, gekrönt von warmem Kartoffelschaum, verfeinert mit roter Röstzwiebel und Belper Knolle ins Menü – und sind restlos begeistert von der harmonischen Abstimmung der Aromen, Konsistenzen und Temperaturen. Es folgt kalter Hummer, perfekt gegart, als Ceviche; der Chef verpasst dem Gericht mit kleingewürfeltem, gebratenem Chorizo sowie hauchdünnen Radieschenscheiben etwas Pepp. Passt.

Sagogn Terrasse
Daniel Zeindlhofer
Sagogn Terrasse
Daniel Zeindlhofer
Sagogn Terrasse
Daniel Zeindlhofer
Sagogn Terrasse
1|2
Neu im Guide: Caminada-Schüler Daniel Zeindlhofer startet mit 14 Punkten.

Federstück vom Rind. Auch die al dente gegarten Tortellini mit saftiger Schmorbraten-Füllung gefallen, einzig die Sauce ist etwas dünn. Perfekt die beiden Hauptgänge. Das sous-vide gegarte Federstück vom Rind wird von einer dünnen Apfelrolle begleitet – wunderbar. Schlicht grossartig sind die geschmorten Kalbsbäggli mit kräftigem Jus, jungen Karotten und Kartoffelschaum. Der Kaiserschmarren hat eine etwas harte Kruste, das herrlich schmelzende Eierliköreis entschädigt. Die ausgebildete Sommelière Ines Triebenbacher hat eine attraktive Weinkarte zusammengestellt, die Preise sind fair kalkuliert.

 

>> www.restaurant-vista.ch