Tisch für 2 am See
Life & Style

Tisch für 2: Reisfeld, Parco oder Rustico

«Tisch für 2» heissts im Castello del Sole in Ascona. Aufgedeckt wird im Privatpark. Oder mitten im Reisfeld.

von GaultMillau Schweiz | 02. Juli 2018

Unter vier Augen. Natürlich ist es im Fünfsterne-Hotel Castello del Sole immer wunderschön. Auf der Terrasse. Im Innenhof «Barbarossa». Am privaten Strand. Aber die General Managers Simon und Gabriela Jenny wollen ihren Gästen noch mehr bieten. Einen Tisch «nur für 2» – aufgedeckt an ganz besonderen Orten. Das luxuriöse Romantik-Paket gibt’s in allen Betrieben, die zu Gratian Andas «The Living Circle» gehören.

Roock
Risotto à la Roock: Der 17-Punkte-Chef zaubert einen Fünfgänger auf den Tisch.
Tisch von oben
Dinner for two: Das nennen wir ein luxuriöses Romantik-Paket!

Der Tisch im Reisfeld. Zu den «Castello»-Attraktionen gehören die «Terreni alla Maggia», das weitläufige Landwirtschaftsgut, das das Hotel mit Wein, Gemüse, Früchten und Reis versorgt. Und genau hier wird «für 2» aufgedeckt, auf einer Plattform mitten im Reisfeld. Klar, gibt’s im Fünfgänger einen wunderbaren Risotto – zubereitet vom munteren 17-Punkte-Chef Mattias Roock. Exklusivität und romantische Momente haben ihren Preis: 600 CHF für zwei Personen.

 

Ein Park nur für 2. Das lässt sich noch toppen: Ein ganzer Park für 2! Der «Parco Paradiso» ist heute in Privatbesitz und der Öffentlichkeit nicht zugänglich. «Castello»-Gäste werden im eleganten, hoteleigenen Motorboot hingefahren, in der 18 000 m2 grossen Anlage werden direkt am See Sonnenliegen und Tisch aufgebaut, auf besonderen Wunsch auch Massageliegen. Auch der Lunch hat Stil: An der Bar gibt’s Champagner, Gin und Wodka. Und auf dem «Green Egg» brutzelt ein Wagyu-Entrecôte (ab 1900 CHF). Der «Parco Paradiso» hat Vergangenheit. Hier sonnten sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts hüllenlos die Freigeister und Schriftsteller des Monte Verità. Auch die Herren Hesse, Lenin und Trotzki.

Park für 2: Im «Parco Paradiso» wird man mit Amouse-Bouches oder...
...mit Getränken von der eigenen Bar verwöhnt.

Mit dem Heli ins Rustico. Zum «Castello del Sole» gehört ein sympathisches Rustico, gelegen auf 1000 Metern, hoch über Locarno. Auch hier kriegt man einen «Tisch nur für 2». Und ein wunderbares Tessiner Menü: Tessiner Trockenfleisch, Loto Risotto, Rindsfilet mit mediterranem Gemüse; Vino und Grappa gibt’s aus dem eigenen Betrieb. Die «Anreise»? Ein kurzer Heli-Flug, vom Hotelpark direkt ins Rustico (ab 1200 CHF).

 

 >>
www.castellodelsole.com
www.thelivingcircle.ch