Malediven Lux North Male Atoll
Life & Style

«LUX» Malediven: Dim Sum, Ceviche & Riffhaie

LUX hat im North Male Atoll ein Lifestyle-Resort eröffnet: Schlemmen beim Peruaner, Chillen auf dem Rooftop.

21. Februar 2019

Text: Kathrin Berchtold Fotos: HO

Rooftop & Sternegucken. LUX North Male Atoll! Die Lifestyle-Gruppe hat anfangs Februar in den Malediven nach sechs Monaten Bauzeit ein neues Resort eröffnet. Die 67 Wasser- und Strandvillen (ab CHF 1200) sind riesig. 350 Quadratmeter stehen zur Verfügung; sich Verlaufen nicht ausgeschlossen. Grosszügiges Wohnzimmer, Schlafzimmer mit Meerblick. Wunderschönes Badezimmer mit Outdoor-Dusche. Der Hammer: Stylische Rooftops mit gemütlichen Loungebetten und atemberaubender Aussicht aufs türkisblaue Wasser statt klassischer Strohdächer! Draussen auf der Terrasse begeistert der Infinity-Pool und danach die gemütliche Lounge. Morgens, nach dem hauseigenen (N)-Espresso, empfiehlt sich ein Sprung in den glitzernden Ozean, abends zum Sonnenuntergang geht’s hoch auf die zweite Etage. Und spätabends holt Villa-Butler Kevin, ein gebürtiger Basler, das Teleskop aus der Tasche, für den Blick in die Milchstrasse.

Malediven, LUX North Male Atoll, Inthi

Sushi & Sashimi direkt am Indischen Ozean: Restaurant «Inti» im neuen LUX-Resort.

Dim Sum & Ceviche Das Restaurant-Angebot ist vielfältig. Im «Glow» geniesst man die tolle Aussicht, hervorragende Prawns, Dim-Sum und tropische Pancakes. Im «Inti» grüsst Peru und Japan: Chef Gaston zeigt vor allem bei seinen Ceviches, was er drauf hat. Und danach? Espresso im Café LUX. Hausgemachte Gelati. Ein letzter Drink in der Rooftop-Shisa-Bar. Übrigens: Das Frühstücksbuffet auf der Insel ist beeindruckend.

Malediven LUX Glow
Malediven LUX
Malediven LUX Bathroom
Malediven LUX Glow
Malediven LUX
Malediven LUX Bathroom
Malediven LUX Glow
1|3

Eine erstklassige Küche (Dim Sum, Pancakes), eine umwerfende Meersicht: Restaurant Glow.

Schnorcheln mit dem Riffhai. Das Hausriff auf Olhahali ist spektakulär. Dort draussen tummeln sich Schildkröten, Riffhaie, gepunktete Adlerrochen, Schwarm-Wimpelfische, Kaiserfische, Doktorfische in den bunten Korallen. Im Wassersportcenter verraten die professionellen Mitarbeiter ihre Schnorchel-Lieblingsplätze. Noch mehr Action versprechen die PADI-Tauchtouren zu den Unterwasserhöhlen oder eine Runde auf den Wasserskis. Alternativen: Standup-Paddle, Kajak-Touren, Jet-Skis. Oder ein Ausflug mit der hoteleigenen, luxuriösen Yacht. Im Spa sorgen die balinesischen Masseurinnen für die ultimative Entspannung. Zen Shiatsu und Watsu-Therapie sind besonders gefragt. Termin für Frühaufsteher: Punkt sechs Uhr bittet Yogalehrerin Anna zum Sonnengruss!

 

>> www.luxresorts.com