Text: Elsbeth Hobmeier

Pinot Gris aus dem Badischen

Liegt ein Poulet an einer Weissweinsauce auf dem Teller? Oder gefüllte Champignons? Dazu passt dieser goldgelbe, mineralische Grauburgunder mit seinen feinen Noten von weissen Blüten und Zitrusfrüchten. Er stammt aus biodynamisch gepflegten Reben und reifte im Vierlig, dem 600-Liter-Fass nach alemannischer Tradition. Ein Wein mit Charakter, eine Entdeckung aus deut-schen Landen.

 

Baden Zähringer Grauburgunder Vierlig, 2019, Fr. 14.50


www.coop.ch

Vollmundige Cuvée aus dem Staatskeller

Die Önologen der Staatskellerei in Rheinau im Zürcher Weinland sind zu Recht stolz auf eines ihrer jüngsten Kinder: mit dem Dénuo aus Muscat, Chardonnay, Pinot Gris und Sauvignon Blanc ist ihnen ein guter Wurf gelungen. Exotische Fruchtsüsse mit Anklängen von Honigmelone und Mira-belle, cremige Vollmundigkeit, überzeugende Eleganz. Ein süffiger, leicht süsser Begleiter zu Fisch oder hellem Fleisch. Oder auch nur einfach so zum Apéro.

 

Vin de Pays Suisse Dénuo Cuvée Blanc, Staatskellerei Zürich, 2019, Fr. 15.95

 


www.coop.ch
 

Preiswerter Chardonnay aus Chile

Sein klares Zitronengelb und das feine Bukett gefallen, die Mineralität und die feine Rauchnote verblüfft. Am Gaumen erinnert er an reife Aprikosen. Die leichte Süsse, die gut mit einer feinen Säure im Abgang harmoniert, passt ideal zu Gemüsegerichten, aber auch zu Geflügel und Lachs. Dieser weiche und leichte Bio-Chardonnay hat das Zeug zum künftigen Lieblings-Weisswein.

 

Naturaplan Bio Chardonnay Novas Gran Reserva Valle Casablanca D.O. Chile 2018, Fr. 9.95

 


www.coop.ch