Text: Elsbeth Hobmeier

 

Saftig-knackiger Rosé aus dem Languedoc

Ein fruchtiges Bukett mit Noten von reifen exotischen Früchten, am Gaumen weich, vollmundig und frisch: Dieser Rosé aus dem Süden von Frankreich gefällt auf Anhieb. In ihm sind mit Syrah, Grenache, Mourvèdre und Cinsault die regionstypischen Trauben vereint. Gewachsen ist er auf einem Schloss, das einst von Zisterziensermönchen gegründet wurde. Als Apérowein passt er perfekt, aber genauso gut auch zu Pasta oder einem leichten sommerlichen Gericht.

Naturaplan Bio-Languedoc AOP Rosé Château de Caraguilhes 2020, Fr. 9.95


www.coop.ch

Frühlingshafter Schmeichler aus Genf

Sein sattes Lachsrosa, sein fruchtiges Bukett mit Noten von reifen Erdbeeren, Apfel und Cassis und der leicht-frische Gaumen machen diesen Schmeichler zum perfekten Begleiter einer fröhlich gestimmten Runde. Gepresst wurde er zu hundert Prozent aus der Gamay-Traube, gewachsen sind diese am Genfersee, gepflegt wurden sie nach biologischen Richtlinien. Ein Genuss zum Apéro, zu Meeresfrüchten, aber auch zu einem Currygericht. 

Naturaplan Bio-Genève AOC Comte de Genève 2020, Fr. 10.95


www.coop.ch

Der Bio-Wein mit dem Marienkäfer

Die Domaine Les Coccinelles in Saint-Aubin am Neuenburgersee ist eine Pionierin der Schweizer Bio-Kultur. Seit 1992 schon tragen die Flaschen das Knospen-Label, sie waren die ersten Biowei-ne im Coop-Sortiment. Dieser noble Oeil-de-Perdrix wird ausschliesslich aus Pinot-noir-Trauben gekeltert und gehört zu den renommiertesten Neuenburger Weinen. Die leuchtende Zwiebelscha-lenfarbe fällt auf, die Waldbeerenaromen begleiten aufs Idealste ein Geflügelgericht oder eine exotische Spezialität. 

Naturaplan Bio-Neuchâtel AOC Œil-de-Perdrix Domaine des Coccinelles 2020, Fr. 17.50


www.coop.ch