Donna Hay
Bücher

Ein Buch zum Sattsehen

Zum Reinbeissen schön: das Backbuch «Modern Baking» der australischen Kultautorin Donna Hay.

20. November 2018

Text: Isabel Notari Fotos: HO

Modern Baking
Modern Baking

Donna Hay, AT-Verlag, CHF 54.90

Meisterin Donna. Die Ikone der modernen Kochbuchliteratur hat die Bildsprache von Rezeptbüchern schon vor vielen Jahren revolutioniert. Und Donny Hay zeigt auch jetzt wieder, wer die Meisterin ist. Im neusten Buch geht es ums Backen. Um Torten, Kuchen, Cookies, Cremes, Crunch und viele andere süsse Versuchungen. 250 Rezepte präsentiert die australische Kochlady, für die «backen etwas Zauberhaftes hat. Von der wundersamen Art, wie sich die Zutaten beim Schlagen und Rühren verändern, bis hin zum unvergleichlichen Duft, der aus dem Ofen strömt.»

 

Raffiniert & Schlicht. Donna Hays Backherz schlägt für Klassiker, die sie über viele Jahre immer wieder verändert und perfektioniert hat. Ihrem Konzept aber – raffinierte, schlichte und leicht nachkochbare Gerichte – bleibt sie auch im neuen Buch treu, das in die Kapitel Schokolade, Karamell und Kaffee, Zucker und Gewürze, Obst und Beeren, Milch und Rahm unterteilt ist.

 

Quickrezepte. Absolute Highlights sind auch die unkomplizierten Kurzrezepte. Mit ganz wenigen Zutaten, die meist an einer Hand abgezählt werden und die im Nu zu einem wunderbaren Dessert zusammengefügt werden können. Wie Frozen-Yoghurt-Schokoladen-Crunch, getrocknete Orangenscheiben mit Schokoglasur, Schoko-Eistorte, Kokos-Erdbeer-Tartes, Zitronen-Cheescake- oder Himbeer-Brownie-Schnitten, Ricotta-Orangen-Crostoli und Zitronen-Ingwer-Puddings. Das sind nur ein paar wenige Beispiele. Doch sie sind genau richtig, wenn unverhofft Besuch kommt oder es einfach mal ganz schnell gehen muss.

Rezept