Fotos: Digitale Massarbeit, Lucia Hunziker

Im 19-Punkte-Club. Die Frau schreibt Gourmet-Geschichte! Tanja Grandits («Stucki», Basel) ist GaultMillaus «Koch des Jahres» und steigt in die 19-Punkte-Liga hoch. Das gab’s noch nie. Die berühmten Kollegen Andreas Caminada, Peter Knogl, Heiko Nieder, Frank Giovannini, Bernard Ravet, Philippe Chevrier und Didier de Courten reisten zur «Inthronisation» geschlossen nach Basel, nahmen die Köchin in den exklusiven Kreis auf.

 

Test the best! Wie kocht Tanja? Das finden Sie am besten selber heraus und machen mit bei diesem Gourmet-Wettbewerb! Der GaultMillau reserviert für den Gewinner einen Tisch für zwei im «Stucki» und begleicht die Rechnung. Der «Koch des Jahres» gibt alles: Aufgetragen wird Tanja grosse Küche in zwölf Gängen, dazu gibt’s eine klug zusammengestellte Weinbegleitung. Alternative: Eine «Saft-Begleitung»! Die Chefin hat ein verführerisches Repertoire an alkoholfreien Getränken. Wert des Preises: 880 CHF.

 

Tanja & Team. Das «Stucki» ist immer sehr gut gebucht, seit der Auszeichnung der Chefin zum «Koch des Jahres» ganz besonders. Die Gäste schätzen auf dem Basler Bruderholz vieles: Das raffinierte Spiel mit Aromen und Kräutern. Die kleine Extravaganz, monochron zu kochen, also pro Gang nur auf eine einzige Farbe zu setzen. Und das Teamwork: Draussen in der Küche ist eine sehr junge, aber hochbegabte Brigade am Werk. Marco Böhler ist Tanjas herausragender Chefkoch. Pâtissier Julien Duvernay ist einer der besten der Szene. Grégory Rohmer sorgt für den eleganten, aber unaufgeregten Service. Perfektes Teamwork!

 

>> Einsendeschluss: 18.11. 2019, 23:59 Uhr. 

 

* Pflichtfelder

Ich bin *

Teilnahmebedingungen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Personen unter 18 Jahren, Mitarbeiter der Ringier Axel Springer Schweiz AG und deren Tochtergesellschaften. Der Preis kann weder umgetauscht noch in bar ausbezahlt werden. Ringier Axel Springer Schweiz AG behält sich das Recht vor, die Teilnehmeradressen für eigene Marketingzwecke einzusetzen. Mit der Teilnahme an der Verlosung erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich mit den vorliegenden Teilnahmeberechtigungen einverstanden.