loading...

Zwei Freunde kochen zusammen: Starchef Nenad Mlinarevic und Nati-Goalie Yann Sommer: sommerfrische Blinis!

recipe
Nenad & Yann Sommer: Blinis, Lauch & Brokkoli

Nenad Mlinarevic

Ob Luxushotel am See, ob Pop-up in Zürich: Nenad Mlinarevic, «GaultMillaus Koch des Jahres 2016» fasziniert seine Fans. Seine raffinierten Rezepte sind Kult.  

Nenad & Yann Sommer: Blinis, Lauch & Brokkoli

Zwei Freunde kochen zusammen: Starchef Nenad Mlinarevic und Nati-Goalie Yann Sommer: sommerfrische Blinis!

Zutaten

Blinis: 

140 g Milch

5 g Hefe frisch

2 g Kristallzucker

50 g Weissmehl

50 g Buchweizenmehl

2 g Salz

20 g Butter flüssig

20 g Eiweiss (steif schlagen)

 

 

Gemüse:

8 Brokkoli (idealerweise wilder, kleiner)

8 Stangen junger Lauch

Etwas Rapsöl und Apfel- oder Weissweinessig

1 Prise Salz

80 g Crème fraîche

60 g Albelikaviar

Einige Dillspitzen für Deko

Bauernschänke

Rindermarkt 24

8001 Zürich

+41 44 262 41 30

www.bauernschaenke.ch

Zubereitung

 

  1. Für die Blinis Milch und Zucker in eine Pfanne geben und auf 30 Grad erhitzen. Hefe darin auflösen und 20 Minuten stehen lassen.
  2. Mehl, Buchweizenmehl und Salz dazugeben und 1 Stunde zugedeckt bei Zimmertemperatur gehen lassen. Die flüssige Butter dazugeben und das geschlagene Eiweiss vorsichtig darunterheben.  
  3. Etwas Bratbutter in eine Teflonpfanne geben und kleine, runde Blinis von jeder Seite zirka 3 Minuten braten.
  4. Brokkoli und Lauch mit etwas Rapsöl marinieren und auf dem Grill garen. Das Gemüse sollte noch etwas Biss haben (al dente). Mit Essig und Salz abschmecken.
  5. Crème fraîche aufschlagen bis sie schön steif ist. Kalt stellen.
  6. Zum Anrichten einen Kaffeelöffel Crème fraîche auf Blini geben und mit zirka 15 Gramm Albelikaviar bedecken. Brokkoli und Lauch darauflegen und mit Dillspitzen dekorieren.
Nenad Mlinarevic, Bauernschänke, Zürich